BMW 3 Serien E46

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der BMW 3 Serien Е46
+ die Autos BMW 3 (Е46)
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
- Die Stromversorgungssysteme, der Einspritzung und der Ausgabe
   Die Sicherheitsmaßnahmen und die Regeln der Beachtung der Sauberkeit bei der Arbeit mit dem Brennstoffsystem
   Die Abnahme und die Anlage/Brennstoffpumpe des Sensors des Vorrates des Brennstoffes
   Die Prüfung des Sensors des Vorrates des Brennstoffes
   + das Stromversorgungssystem der Benzinmotoren
   + das System der Einspritzung des Brennstoffes des Benzinmotors
   + das Stromversorgungssystem der Dieselmotoren
   - Das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
      Die Arbeit des katalytischen Reformators
      Die Sicherheitsmaßnahmen für die Ausnahme der Beschädigungen des katalytischen Reformators
      Der Turbokompressor
      Die Abnahme und die Anlage des Systems der Ausgabe
      Die Prüfung der Dichtheit des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
      Die Abnahme und die Anlage des Sensors des Sauerstoffs
      Die Abnahme und die Anlage des Abschlußkollektors
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ RKPP und transmissionnaja die Linie
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung





Das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase

Das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase besteht aus den folgenden Elementen: zwei Emfangsrohre, die eine vor dem katalytischen Reformator übereinstimmen. Bei den Autos 320i, 323i, 328i in den Emfangsrohren ist der vorläufige katalytische Reformator bestimmt. Weiter folgen die zentralen und zusätzlichen Dämpfer. Bei den Benzinmotoren vor und nach dem katalytischen Reformator die Sensoren des Sauerstoffs für die Regulierung des Bestandes der durcharbeitenden Gase bestimmt sind.

Das Emfangsrohr ist mit dem Abschlußkollektor, und beim Dieselmotor mit dem Turbokompressor verbunden. Bei der Reparatur können die angegebenen Elemente abgesondert ersetzt werden.
Auf die Hauptseite