BMW 3 Serien E46

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der BMW 3 Serien Е46
+ die Autos BMW 3 (Е46)
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
- Die Stromversorgungssysteme, der Einspritzung und der Ausgabe
   Die Sicherheitsmaßnahmen und die Regeln der Beachtung der Sauberkeit bei der Arbeit mit dem Brennstoffsystem
   Die Abnahme und die Anlage/Brennstoffpumpe des Sensors des Vorrates des Brennstoffes
   Die Prüfung des Sensors des Vorrates des Brennstoffes
   + das Stromversorgungssystem der Benzinmotoren
   - Das System der Einspritzung des Brennstoffes des Benzinmotors
      Die allgemeinen Informationen und die Sicherheitsmaßnahmen bei der Durchführung der Arbeiten
      Das Prinzip der Arbeit des Systems DME
      Die Abnahme und die Anlage inschektorow
      Die Prüfung des Systems der Einspritzung des Benzinmotors
      Die Prüfung und die Regulierung der Wendungen des Leerlaufs und die Konzentrationen MIT
   + das Stromversorgungssystem der Dieselmotoren
   + das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ RKPP und transmissionnaja die Linie
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung





Die Abnahme und die Anlage inschektorow

Die Brennstoffverteilungsmagistrale

1 — der Vakuumschlauch des Reglers des Drucks des Brennstoffes
2 — der Brennstoffstutzen

3 — der Punkt der Befestigung
4 — die Schutzvorrichtung


Neu inschektory haben die Konservierung. Durch 5 Minen der Arbeit werden sie infolge des gehenden Brennstoffes von der Konservierung befreit. Nach der Abnahme vom Motor inschektory sollen infolge der Gefahr ihrer Korrosion lange nicht bewahrt werden.

 DIE ABNAHME

1 Nehmen Sie wosduchosbornuju die Schachtel ab, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Schachtel des Lufteinlaufs.

Die Modelle 316i, 318i


2 Nehmen Sie das Oberteil der Einlassrohrleitung ab, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung.

Das Brennstoffsystem befindet sich unter dem Druck! Vor otworatschiwanijem schlangowogo die Vereinigungen legen Sie auf ihn den dicken Lappen. Danach nehmen Sie den Druck im Schlauch vorsichtig ab. Es gibt die Gefahr des Brandes, Sie rauchen nicht.

3 Reinigen Sie die Brennstofflinien. Dann wenden Sie die reichenden und wiederkehrenden Rohrleitungen ab.

4 Ziehen Sie 2 Bolzen der Befestigung der Brennstoffverteilungsmagistrale heraus.

Die Modelle 320i, 323i, 328i


5 Nehmen Sie den oberen Deckel des Motors ab.

6 Wenden Sie die Schrauben der Befestigung-1 ab und nehmen Sie schtekernuju die Leiste nach oben mit inschektorow ab.

2 – der Stecker der Zündspulen.

7 Ziehen Sie die Schrauben der Befestigung (der Zeiger auf der Illustration) der Brennstoffverteilungsmagistrale heraus. Der Hinweis: Auf der Illustration ist der Deckel des Motors nicht vorgeführt.

8 Rasstykujte der Stecker der Sensoren des Sauerstoffs (2 Zeiger rechts).

Die Stecker sind markiert, damit sie, bei der Montage nicht zu verwirren.

9 Nehmen Sie schtekernuju die Leiste inschektorow ab und legen Sie zur Seite.

Das Brennstoffsystem befindet sich unter dem Druck! Vor otworatschiwanijem schlangowogo die Vereinigungen legen Sie auf ihn den dicken Lappen. Danach nehmen Sie den Druck im Schlauch vorsichtig ab. Es gibt die Gefahr des Brandes, Sie rauchen nicht.

10 Reinigen Sie die Brennstoffrohrleitungen vom kalten Reiniger. Dann schalten Sie, reichend topliwoprowod-1 (vom Filter), und dann den wiederkehrenden Schlauch-2 auf der Brennstoffverteilungsmagistrale zuerst aus, wofür die Kummete schwächen Sie. Nach otworatschiwanija die Kummete muss man durch die Neuen ersetzen.

Markieren Sie die Schläuche, um sie bei der Montage nicht zu verwirren (wenden sich zur Illustration).

11 Bei einigen Modellen sind die Brennstoffschläuche mit Hilfe der Sperrklammern gefestigt. Für die Abnahme pressen Sie die Klammern von den Zangen HAZET № 4501-1 oder dem ähnlichen Instrument (der Zeiger auf der Illustration) zusammen.

Prüfen Sie uplotnitelnoje den Ring vor der Anlage. Bei Vorhandensein von den Beschädigungen ersetzen Sie.

12 Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung (der Zeiger auf der Illustration) der Brennstoffverteilungsmagistrale heraus.

13 Schalten Sie den Vakuumschlauch-1 beim Regler des Drucks des Brennstoffes aus.
14 Nehmen Sie die Brennstoffverteilungsmagistrale im Satz mit inschektorami nach oben aus dem Kopf der Zylinder heraus. Inschektory sind einfach eingestellt und können leicht herausgenommen werden.
15 Nehmen Sie die Schutzvorrichtung ab und nehmen Sie inschektor heraus.


 DIE ANLAGE

Ersetzen Sie deformiert uplotnitelnyje die Ringe-1, merken Sie sich die Lage der Ringe-2 dabei. Die Ringe-1 vor der Anlage schmieren Sie mit der Vaseline oder transmissionnym vom Öl ein. Verwenden Sie das motorische Öl nicht, es wirkt auf den Gummi negativ ein.

16 Stellen Sie inschektory in die Brennstoffverteilungsmagistrale ein und festigen Sie von den Klammern.

17 drücken Sie die Brennstoffverteilungsmagistrale mit inschektorami in den Kopf der Zylinder Gleichmäßig ein.
18 Festigen Sie die Brennstoffverteilungsmagistrale auf dem Kopf der Zylinder.
19 Festigen Sie die Schläuche der Rückgabe und der Abgabe des Brennstoffes auf der Verteilungsmagistrale. Stellen Sie die neuen Kummete und uplotnitelnyje die Ringe fest, wenden sich zum Unterabschnitt "Abnahme".
20 Stellen Sie schtekernuju die Leiste für inschektorow fest und festigen Sie sie.
21 verbinden Sie mit dem Regler des Drucks des Brennstoffes den Vakuumschlauch.
22 Modelle 316i, 318i: Stellen Sie das Oberteil der Einlassrohrleitung fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung.
23 Modelle 320i, 323i, 328i: Sostykujte schtekernyje die Vereinigungen der Sensoren des Sauerstoffs legen Sie sie eben fest. Festigen Sie den Deckel des Motors.

Auf die Hauptseite