BMW 3 Serien E46

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der BMW 3 Serien Е46
+ die Autos BMW 3 (Е46)
+ Der laufende Abgang und die Bedienung
- Der Motor
   - Die Prozeduren der Reparatur des Motors
      Die Abnahme und die Anlage des unteren Deckels der motorischen Abteilung
      Die Abnahme und die Anlage der Schachtel des Lufteinlaufs
      Die Prüfung der Kompression
      Die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung
      Die Abnahme und die Anlage des Kopfes der Zylinder / der Ersatz uplotnitelnoj die Verlegungen
      Die Abnahme und die Anlage der Kurvenwellen
      Die Abnahme und die Anlage der Vakuumpumpe
      Die Abnahme, die Anlage und die Spannung klinowogo des Riemens
   + das System des Schmierens des Motors
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ die Stromversorgungssysteme, der Einspritzung und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ RKPP und transmissionnaja die Linie
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung





Die Abnahme und die Anlage des Kopfes der Zylinder / der Ersatz uplotnitelnoj die Verlegungen

Den Kopf der Zylinder kann man nur beim gekühlten Motor abnehmen. Für den Schutz vor den Beschädigungen lakokrassotschnogo die Deckungen stellen Sie auf die Flügel der Karosserie die Schutzverlegungen oder entsprechend des Deckels fest.

Je nach dem Typ des Motors, des Jahres der Ausgabe des Autos und der Ausrüstung können die elektrischen Leitungen, die Vakuumschläuche der kühlenden Flüssigkeit verschiedene Verlegung in der motorischen Abteilung haben. Da es möglich nicht scheint, alle Varianten der Konstruktion zu betrachten, ist es empfehlenswert, vom Band die entsprechende Leitung vor seinem Abschalten zu markieren.

Von den Merkmalen defekt uplotnitelnoj sind die Verlegungen des Kopfes der Zylinder die Folgenden:

- Der Verlust der Motorleistung.
- Der Verlust der kühlenden Flüssigkeit. Die weißen Rauchwolken in den durcharbeitenden Gasen beim warmen Motor.
- Der Verlust des Öls.
- Das Vorhandensein der kühlenden Flüssigkeit im motorischen Öl, das Niveau des Öls sinkt nicht, und nimmt zu. Die graue Farbe des motorischen Öls. Pusyrki die Schäume auf dem Register des Niveaus. Die rasschischenije Öle.
- Das Vorhandensein des motorischen Öls in der kühlenden Flüssigkeit.
- Das starke Aufschäumen der kühlenden Flüssigkeit.
- Die schlechte Kompression in zwei benachbarten Zylinder.

Das Modell 316i, 318i (der Motor M43TU)


 DIE ABNAHME

1 Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen, einschließlich aus dem Block der Zylinder, wenden sich zur Abteilung der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit.
2 Nehmen Sie den Thermostaten ab, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage des Thermostaten.
3 Nehmen Sie die Einlassrohrleitung ab, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung.
4 Nehmen Sie die Zündkerzen ab, wenden sich zur Abteilung der Zündkerze.
5 Nehmen Sie die Zündspulen ab, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Spulen die Zündungen/Kabel der Zündung.
6 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie das Emfangsrohr des Systems der Ausgabe ab, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage des Systems der Ausgabe.
7 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder ab. Dabei schwächen Sie gleichmäßig kreuzweise die Bolzen zuerst, dann ziehen Sie sie heraus.

8 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie die Halterung der Einrichtung der Abgabe der Luft und des elektromagnetischen Ventiles mit dem Akkumulator des Drucks (der Zeiger auf der Illustration) ab.

9 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie den Sensor der Lage der Kurvenwelle ab und nehmen Sie es zusammen mit uplotnitelnym vom Ring heraus.

10 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie den oberen Deckel der Schachtel des Antriebes GRM ab. Nehmen Sie die Gummiverlegung unter den unteren Deckel ab.

11 Schneiden Sie von innen nach draußen durch und nehmen Sie uplotnitelnuju die Verlegung des Kopfes der Zylinder bei der oberen Kante des unteren Deckels (der Zeiger auf der Illustration) ab. Die Verlegungen muss man ersetzen. Als Ersatzteil kann man die Verlegung für den oberen Deckel der Schachtel des Antriebes GRM verwenden.

12 Prowernite die Kurbelwelle für den zentralen Bolzen der Befestigung zur rechten Seite so, dass war der Kolben des ersten Zylinders in WMT. Dabei führt der Zeiger auf dem Sternchen nach oben vor. Prowernut ist die Kurbelwelle einer der folgenden Weisen möglich:

— Ziehen Sie stojanotschnyj die Bremse fest und stellen Sie den Kontrollpunkt in die neutrale Lage fest. Drehen Sie die Kurbelwelle für den zentralen Bolzen der Befestigung der Scheibe mit Hilfe des Stirnschlüssels nach der Richtung des einstündigen Zeigers um.
— Heben Sie und stellen Sie auf die Ständer das Seitenheckende des Autos. Werden die fünfte Sendung aufnehmen und entlassen Sie stojanotschnyj die Bremse. Prowernite das gehobene Hinterrad. So proworatschiwajetsja die Kurbelwelle. Für diese Operation wird der Assistent gefordert.
— Stellen Sie das Auto auf den ebenen Platz. Werden die fünfte Sendung aufnehmen. Schieben Sie das Auto vorwärts oder rückwärts.

13 Legen Sie die Kurvenwellen von auf die Illustration vorgeführten Instrument BMW-11 3 190 in dieser Lage fest. Man kann auch das Instrument der Firma KLANN, KL-0580-5 verwenden.

14 Legen Sie die Kurbelwelle in der Lage WMT von Instrument BMW-11 2 300 oder dem entsprechenden Kern fest. Dazu stellen Sie den Kern durch die Öffnung im Block der Zylinder in die Öffnung im Schwungrad ein (der Zeiger auf der Illustration), vorläufig den Pfropfen herausgenommen.

15 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung des Sternchens der Kurvenwelle ab. Langsam schieben Sie rückwärts den Schuh natjaschitelja für schestigrannik mit Hilfe des Schraubenschlüssels und so laden Sie die Kette aus. Nehmen Sie das Sternchen ab.

16 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie vom Kopf der Zylinder uspokoitel und den Schuh der Spannung (der Zeiger auf der Illustration) ab.

Vor otworatschiwanijem der Bolzen der Befestigung des Kopfes der Zylinder kehren Sie die Kurbelwelle auf den Winkel 45 ° um. So wird die Berührung der Ventile der Kolben ausgeschlossen. Nach der Anlage des Kopfes der Zylinder drehen Sie die Kurbelwelle in die Lage WMT des ersten Zylinders wieder um.

17 Schwächen Sie für etwas Aufnahmen die Bolzen der Befestigung des Kopfes der Zylinder außen nach innen. Für otworatschiwanija der Bolzen wird der spezielle Schlüssel Torx, zum Beispiel, HAZET-2925 gefordert.
18 Mit Hilfe des Assistenten nehmen Sie den Kopf vom Block der Zylinder ab.

Wenn es notwendig ist, ist poddente den Kopf der Zylinder vom Schraubenzieher vorsichtig, darauf folgend, uplotnitelnuju die Oberfläche nicht zu beschädigen.


 DIE ANLAGE

19 Reinigen Sie schaberom uplotnitelnuju die Oberfläche des Blocks der Zylinder von den Resten uplotnitelnoj die Verlegungen. Sie folgen darauf, dass in die Öffnungen des Blocks der Zylinder der Schmutz nicht geraten ist. Schließen Sie die Öffnung von den Lappen.
20 Reinigen Sie uplotnitelnuju die Oberfläche des Kopfes der Zylinder.

21 Prüfen Sie die Ebenheit des Kopfes und des Blocks der Zylinder vom Stahllineal in der längslaeufigen und querlaufenden Richtung. Falls notwendig bearbeiten Sie (die Arbeit HUNDERT). Die maximale Abweichung von der Ebenheit 0.03 mm. Die geforderte Höhe des Kopfes der Zylinder ist in den Spezifikationen gebracht.

22 reinigen Sie die Schnitzöffnungen unter die Bolzen der Befestigung des Kopfes der Zylinder vom Öl und anderen Verschmutzungen Sorgfältig.

In den Schnitzöffnungen soll das Öl nicht sein, sonst übergeben die Bolzen den vollen Druck auf den Kopf der Zylinder nicht, obwohl sie und vom bestimmten Moment festgezogen sind. Außerdem kann der Block der Zylinder dabei platzen.

23 Prüfen Sie, ob es zwei richtende Büchse (der Zeiger auf der Illustration gibt). Wenn gibt es, stellen Sie sie ein und prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Landung.

24 Legen Sie auf obesschirennuju die Oberfläche des Blocks der Zylinder neu uplotnitelnuju die Verlegung ohne germetika so, dass die Öffnungen geöffnet blieben.

25 Stellen Sie den Kopf der Zylinder mit Hilfe des Assistenten fest. Dabei otoschmite rückwärts vom Schraubenschlüssel für schestigrannik der Schuh natjaschitelja (der Zeiger auf der Illustration).

26 Schmieren Sie mit dem motorischen Öl die neuen Bolzen der Befestigung des Kopfes der Zylinder ein. Dann schrauben Sie die Bolzen ein und gleichmäßig ziehen Sie nach der Spirale von innen nach draußen bis zum Anliegen fest.

Unbedingt stellen Sie die neuen Bolzen fest. Es ziehen sich die Bolzen für etwas Aufnahmen hin. Für den Zug soll tarirowannyj dinamometritscheski der Schlüssel verwendet werden.


27 Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Kopfes der Zylinder in der Reihenfolge mit 1 nach 10 in drei Aufnahmen fest. Die Momente des Zuges sind in den Spezifikationen gebracht.

Den Zug der Bolzen der Befestigung des Kopfes der Zylinder ist nötig es mit der besonderen Sorgfalt durchzuführen. Vor dem Zug muss man die Genauigkeit dinamometritscheskogo des Schlüssels prüfen. Außerdem wird für den Zug der Bolzen die Winkelscheibe, zum Beispiel, HAZET 6690 gefordert. Wenn es keine solche Scheibe verfügbar gibt, stellen Sie den Schlüssel, verwenden Sie dem Hebel des Schlüssels das Winkelmeßgerät und bemerken Sie von der Kreide den Winkel 90 °. Dann drehen Sie den Schlüssel für eine Aufnahme bis zur aufgetragenen Notiz um.

28 Festigen Sie auf dem Kopf der Zylinder uspokoitel und den Schuh der Spannung der Kette des Antriebes GRM.
29 Drehen Sie die Kurbelwelle in die Lage WMT des ersten Zylinders um und stellen Sie den Kern ein.
30 Otoschmite für schestigrannik rückwärts den Schuh natjaschitelja ziehen Sie das Sternchen mit der Kette eben an. Der Zeiger auf dem Sternchen soll nach oben bezeichnen. Stellen Sie die ovalen Öffnungen nach dem Zentrum aus.
31 Kurvenwelle soll in WMT festgelegt sein. In dieser Lage festigen Sie das Sternchen von vier Bolzen vom Moment 10 N·m.

Nehmen Sie die fixierenden Instrumente der Kurbel- und Verteilungswellen ab.

33 Reinigen Sie uplotnitelnyje die Oberflächen unter den oberen Deckel der Schachtel des Antriebes GRM.
34 Prüfen Sie das Vorhandensein der Beschädigungen uplotnitelnoj die Verlegungen zwischen ober und unter kryschkami die Schachteln GRM, ersetzen Sie falls notwendig. Legen Sie die Verlegung. Dabei soll die Erhöhung auf der Verlegung in den Falz auf dem Kopf der Zylinder eingehen.
35 ersetzen Sie die Papierverlegung des Deckels der Schachtel GRM.

36 Schmieren Sie mit der feinen Schicht konsistentnoj das Schmieren die obere Seite der Gummiverlegung und Instrument BMW-11 2 330 ein. Das Instrument wird auf uplotnitelnuju die Verlegung vor der Anlage des Deckels der Schachtel GRM gelegt. Außerdem werden für die Richtung in die oberen Schnitzöffnungen zwei Finger des BMW-11 4 110 eingeschraubt. Anstelle der angegebenen Instrumente können das feine Stahlblech und zwei Schnitz- Finger verwendet werden.

37 Stellen Sie den Deckel der Schachtel GRM fest, stellen Sie ein und schrauben Sie die Bolzen der Befestigung ein so, dass der Kopf des Bolzens angrenzte. Nehmen Sie Instrument BMW-11 2 330 heraus.

38 Stellen Sie ohne Verlegung den Deckel des Kopfes der Zylinder fest. Schrauben Sie die Schrauben М6 mit den großen Scheiben (der Zeiger auf der Illustration) ein. Dabei soll der Deckel der Schachtel GRM nach unten gedrückt werden so, dass die oberen Kanten des Deckels der Schachtel und des Kopfes der Zylinder auf einem Niveau lagen. In dieser Lage ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Deckels der Schachtel GRM vom Moment 15 N·m fest. Nehmen Sie die richtenden Finger ab und schrauben Sie auf ihre Stelle die bleibenden Bolzen ein, ziehen Sie sie auch vom Moment 15 N·m fest.

39 nehmen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder Wieder ab.

40 Schmieren Sie elastisch germetikom, zum Beispiel, "Drei Bond 1209” oder "Loctit Ultra Black” die verknüpften Oberflächen des Deckels der Schachtel GRM und des Kopfes der Zylinder (der Zeiger auf der Illustration) ein.

41 Selb germetikom schmieren Sie die Übergänge zum Halbkreis uplotnitelnoj die Verlegungen (der Zeiger auf der Illustration) ein.

42 Festigen Sie kreuzweise den Deckel des Kopfes der Zylinder mit der Verlegung vom Moment 10 N·m. Sie folgen darauf, dass die Verlegung nicht auftritt.

Der Deckel des Kopfes der Zylinder wird gedämpft und wird von den Gummiverlegungen der Bolzen der Befestigung verdichtet. Deshalb drehen Sie die Gummiverlegungen nicht um.

43 Stellen Sie ein und festigen Sie den Sensor der Lage der Kurvenwellen mit uplotnitelnym vom Ring.
44 Sakrepimte von den Bolzen das Emfangsrohr des Systems der Ausgabe, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage des Systems der Ausgabe.
45 Stellen Sie die Einlassrohrleitung fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung.
46 Stellen Sie die Zündspulen fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Spulen die Zündungen/Kabel der Zündung.
47 Stellen Sie die Zündkerzen fest, wenden sich zur Abteilung der Zündkerze.

48 Festigen Sie die Halterung der Abgabe der Luft und des elektromagnetischen Ventiles mit dem Akkumulator des Drucks.

49 Stellen Sie den Thermostaten fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage des Thermostaten.
50 Füllen Sie das System die kühlende Flüssigkeit aus und entfernen Sie aus ihr die Luft, wenden sich zur Abteilung der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit.
51 Prüfen Sie das Niveau des Öls im Motor. Falls notwendig dolejte das Öl bis zur Notiz der Schwung.

Wenn der Kopf der Zylinder infolge der defekten Verlegung abgenommen wurde, ersetzen Sie das Öl, da sich im motorischen Öl die kühlende Flüssigkeit befinden kann. Ersetzen Sie das Öl, wenden sich zur Abteilung der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters.


Die Modelle 320i, 323i, 328i (der Motor M52TU)

 DIE ABNAHME

Da die Abnahme des Kopfes der Zylinder die ziemlich arbeitsintensive Operation darstellt und fordert das spezielle Instrument BMW, ist es diese Arbeit empfehlenswert, auf HUNDERT zu erfüllen.

52 Nehmen Sie die Einlassrohrleitung ab, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung.
53 Nehmen Sie die Kurvenwellen ab, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Kurvenwellen.
54 Nehmen Sie beider Einlass- Rohrleitung vom Kopf der Zylinder ab.

Dazu soll der Motor auf dem Kran aufgehängt sein und es ist eine Stütze des Motors befreit, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Schale kartera.

55 ziehen Sie die Muttern М10 der Befestigung der Stütze des Motors vom Moment 47 N·m Wieder fest und entfernen Sie den Kran. Wenn die Muttern М8 bestimmt sind, ist nötig es sie vom Moment 22 N·m festzuziehen.
56 Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen und schalten Sie den Körper des Thermostaten aus, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage des Thermostaten.
57 Wenden Sie zwei Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie vom Kopf der Zylinder den Stutzen der kühlenden Flüssigkeit unter die Einlassrohrleitung ab.

58 Ziehen Sie die Schrauben des Deckels der Schachtel GRM (der Zeiger auf der Illustration) heraus. Der Hinweis: die Kurvenwellen darauf und die folgenden Illustrationen sind bestimmt vorgeführt, aber sollen in Wirklichkeit abgenommen sein.

59 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie uspokoitel priwodnoj die Ketten GRM (der Zeiger auf der Illustration) heraus.

60 Schwächen Sie für etwas Aufnahmen die Bolzen der Befestigung des Kopfes der Zylinder außen nach innen. Für die Ausführung dieser Operation wird der Schlüssel für die Schrauben Torx, zum Beispiel, HAZET 2925 gefordert.

Nach der Abnahme des Kopfes der Zylinder legen Sie sie auf uplotnitelnuju die Oberfläche nicht. Es können die vollständig offenen Ventile dabei beschädigt sein. Legen Sie den Kopf auf zwei hölzern bruska.


 DIE ANLAGE

61 entfernen Sie die Reste uplotnitelnoj die Verlegungen vom Lösungsmittel für germetika und schaberom aus den festen Arten des Baumes. Sie folgen darauf, dass die Reste germetika in die Öffnungen nicht geraten sind. Schließen Sie die Öffnungen von den Lappen.
62 reinigen Sie die Schnitzöffnungen für die Bolzen der Befestigung des Kopfes der Zylinder vom Öl und den übrigen Verschmutzungen von der zusammengepressten Luft oder dem Lappen, obmotannoj um den engen Schraubenzieher Sorgfältig.

Lassen Sie das Treffen des Öls in die Schnitzöffnungen nicht zu, da es den Moment des Zuges der Bolzen verzerrt. Außerdem kann es zur Bildung der Risse im Block der Zylinder bringen.

63 Prüfen Sie die richtenden Büchse (der Zeiger auf der Illustration) auf das Vorhandensein der Beschädigungen und die Zuverlässigkeit der Landung. Sie dienen für das Zentrieren des Kopfes der Zylinder.

64 Prüfen Sie die Ebenheit des Kopfes und des Blocks der Zylinder vom Stahllineal in der längslaeufigen und querlaufenden Richtung. Falls notwendig bearbeiten Sie (die Arbeit HUNDERT). Die maximale Abweichung von der Ebenheit 0.03 mm. Die geforderte Höhe des Kopfes der Zylinder ist in den Spezifikationen gebracht.

Wenn der Kopf der Zylinder, so je nach der Höhe bearbeitet wurde, die infolge der Bearbeitung bekommen ist, kann gefordert werden, die Dicke uplotnitelnoj die Verlegungen auf 0.3 mm zu vergrössern. Dadurch, wird die Verkleinerung der Höhe der Brennkammer kompensiert.

65 Schmieren Sie die Übergänge zum Deckel der Schachtel des Antriebes GRM elastisch germetikom, zum Beispiel, "Drei Bond 1209” oder "Loctitе Ultra Black" ein.
66 ersetzen Sie uplotnitelnuju die Verlegung des Kopfes der Zylinder. Legen Sie die neue Verlegung ohne germetika, so, dass irgendwelche Öffnung nicht zu überdecken.
67 Stellen Sie auf die Stelle mit Hilfe des Assistenten den Kopf der Zylinder fest. Nicht perekraschiwajte sie, neu uplotnitelnaja kann die Verlegung andernfalls beschädigt sein.
68 Schmieren Sie mit dem motorischen Öl die neuen Bolzen der Befestigung des Kopfes der Zylinder ein. Dann ziehen Sie die Bolzen der Befestigung nach der Spirale gleichmäßig von innen nach draußen bis zum Anliegen fest.

Verwenden Sie die unbedingt neuen Bolzen der Befestigung. Die Bolzen sollen sich in drei Aufnahmen zusammennehmen. Für diese Operation muss man dinamometritscheski den Schlüssel verwenden.

69 Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung in der Reihenfolge mit 1 nach 14 in etwas Aufnahmen von den Bemühungen fest, die in den Spezifikationen vorgestellt sind.

Den Zug ist nötig es die Bolzen der Befestigung des Kopfes der Zylinder mit der besonderen Sorgfalt durchzuführen. Vor dem Zug muss man die Genauigkeit dinamometritscheskogo des Schlüssels prüfen. Außerdem wird für den Zug der Bolzen die Winkelscheibe, zum Beispiel, HAZET 6690 gefordert. Wenn es keine solche Scheibe verfügbar gibt, stellen Sie den Schlüssel, verwenden Sie dem Hebel des Schlüssels das Winkelmeßgerät und bemerken Sie von der Kreide den Winkel 90 °. Dann drehen Sie den Schlüssel für eine Aufnahme bis zur aufgetragenen Notiz um.


70 Festigen Sie von den Bolzen uspokoitel die Ketten.

71 Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Deckels der Schachtel des Antriebes GRM fest.

72 Festigen Sie auf dem Kopf der Zylinder von zwei Bolzen den Stutzen der kühlenden Flüssigkeit, neu uplotnitelnyje die Ringe festgestellt
73 Stellen Sie auf dem Kopf der Zylinder beider Abschluß- Kollektors fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage des Abschlußkollektors.
74 Stellen Sie die Kurvenwellen fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Kurvenwellen.
75 Stellen Sie die Einlassrohrleitung fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung.
76 Stellen Sie den Körper des Thermostaten fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage des Thermostaten.
77 Füllen Sie das System die kühlende Flüssigkeit aus, entfernen Sie die Luft, wenden sich zur Abteilung der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit.
78 Prüfen Sie im Motor das Niveau des Öls, falls notwendig dolejte das Öl bis zur Notiz den Schwung.

Wenn der Kopf der Zylinder infolge defekt uplotnitelnoj die Verlegungen abgenommen wurde, ersetzen Sie das Öl, da sich im motorischen Öl die kühlende Flüssigkeit befinden kann. Den Ersatz des Öls wenden sich zur Abteilung der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters.


Das Modell 320d (der Motor M47)

 DIE ABNAHME

Die Operationen und die Hinweise, die in Bezug auf alle Motoren gelten, sind in der Abteilung für die Motoren 316i, 318i gebracht. In der gegenwärtigen Abteilung sind nur die Unterschiede, die sich zum Motor 320d verhalten gebracht.

Die Merkmale defekt uplotnitelnoj die Verlegungen des Kopfes der Zylinder sind in der Abteilung die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung gebracht.

Da die Abnahme des Kopfes der Zylinder die ziemlich arbeitsintensive Operation darstellt und fordert das spezielle Instrument BMW, ist es empfehlenswert, sie in den Bedingungen HUNDERT zu erfüllen.

79 Nehmen Sie die Einlassrohrleitung ab, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung.
80 Nehmen Sie das filtrierende Element des Luftfilters ab, wenden sich zur Abteilung der Ersatz des filtrierenden Elementes des Luftfilters.
81 Nehmen Sie die Brennstoffrohrleitungen und die Düsen ab, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Düsen.

82 Wenden Sie die Bolzen-1 ab und nehmen Sie den aufsaugenden Stutzen ab.

83 Rasstykujte der Stecker des Messgeräts der Masse der Luft, den Drahtriegel beim Stecker gedrückt.
84 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung des Deckels des Kopfes der Zylinder kreuzweise in der Rückreihenfolge, das heißt mit 22 nach 1 ab.
85 Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit, einschließlich den Block der Zylinder zusammen, wenden sich zur Abteilung der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit.
86 Schalten Sie die Schläuche der kühlenden Flüssigkeit beim Körper des Thermostaten aus, wofür vom Schraubenzieher die Drahtriegel aufheben Sie, wenden sich zur Abteilung die Vereinigung und die Absonderung schnell abschaltbar mufty.

87 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie den Turbokompressor vom Emfangsrohr (der Zeiger auf der Illustration) ab.

88 Nehmen Sie den Heizkörper des Systems rezirkuljazii der durcharbeitenden Gase-1 zusammen mit dem Thermostaten-2 ab. Dazu befreien Sie die Kummete beider Schläuche der kühlenden Flüssigkeit unter dem Heizkörper des Systems rezirkuljazii und nehmen Sie die Schläuche ab. Wenden Sie die Bolzen-3 Befestigungen der Halterung von beiden Seiten des Heizkörpers ab.

89 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie den Stutzen der kühlenden Flüssigkeit unter dem Körper des Thermostaten beim Kopf der Zylinder ab. Schalten Sie den Stutzen bei der Halterung des Kopfes der Zylinder aus.
90 Nehmen Sie beider Kurvenwelle ab, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Kurvenwellen.

91 Ziehen Sie die Finger uspokoitelja und des Schuhes der Spannung an den Stellen heraus, die von den Zeigern bemerkt sind.

Der linke Finger auf der Begleitillustration ist von der Vakuumpumpe geschlossen.

92 Nehmen Sie den Schuh natjaschitelja nach oben heraus.

93 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung der Schachtel priwodnych der Ketten (der Zeiger auf der Illustration) ab. Ziehen Sie auch die auf die Illustration unsichtbaren Bolzen in den Punkten-1 und-2 heraus.

94 Schwächen Sie die Bolzen der Befestigung des Kopfes der Zylinder in der Rückreihenfolge mit 10 nach 1, sie auf 1/2 Wendungen abgewandt. Dann ziehen Sie in der selben Reihenfolge heraus. Und – die Seite des Einlasses; In – die Seite der Ausgabe.

95 Nehmen Sie den Kopf der Zylinder mit Hilfe des Assistenten ab.

Nach der Abnahme legen Sie den Kopf der Zylinder auf die verdichtende Oberfläche nicht, es können die Kerzen nakaliwanija dabei beschädigt sein. Legen Sie den Kopf der Zylinder auf zwei hölzern bruska.


 DIE ANLAGE

Die uplotnitelnaja Oberfläche des Kopfes der Zylinder des Dieselmotors wird nicht bearbeitet

96 Legen Sie die neue Verlegung ohne germetika, so, dass irgendwelche Öffnung nicht zu überdecken. Die Verlegung hat je nach der Dicke die Markierung von verschiedener Zahl der Öffnungen (den Schütze auf der Illustration) soll die Neue Verlegung die selbe Zahl der Öffnungen, dass auch ehemalig früher haben.


Die Grenzen der Schachtel priwodnych der Ketten mit dem Kopf der Zylinder werden germetikom nicht verdichtet. Auf der Verlegung in diesen Stellen befinden sich zusätzlich uplotnitelnyje die Streifen (der Zeiger auf der Illustration).

97 Bolzen der Befestigung des Kopfes der Zylinder ziehen sich für 5 Aufnahmen hin. Für jede Aufnahme wird der Zug in der Reihenfolge mit 1 auf 10 Bolzen geführt. Und – die Seite des Einlasses, In – die Seite der Ausgabe. Die Bemühungen der Verzögerung sind in den Spezifikationen gebracht.

98 Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Schachtel priwodnych der Ketten vom Moment 15 N·m fest.
99 Schrauben Sie 2 neue Stifte des Schuhes der Spannung und uspokoitelja die Ketten ein. Die Stifte werden ersetzt, da ihre Oberfläche die Deckung für samostoporenija hat.
100 Festigen Sie das Sternchen mit der auf sie angezogenen Kette auf verteilungs- der Welle. Die Bolzen bis ziehen Sie fest.

Die angrenzende Oberfläche soll rein und obesschirennoj sein.

101 Nehmen Sie aus natjaschitelja die Ketten den Kern heraus so, dass die Kette gespannt wurde. Schrauben Sie in die Öffnung im Kopf der Zylinder den Blindverschluss für den Kern ein.
102 Stellen Sie die Kurvenwellen fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Kurvenwellen.
103 Festigen Sie den Stutzen der kühlenden Flüssigkeit mit der neuen Verlegung unter dem Körper des Thermostaten beim Kopf der Zylinder.
104 Festigen Sie von den Bolzen den Heizkörper des Systems rezirkuljazii mit den neuen Verlegungen. Ziehen Sie die Schläuche der kühlenden Flüssigkeit an und festigen Sie von ihren Kummeten.
105 Ziehen Sie die Schläuche der kühlenden Flüssigkeit auf den Körper des Thermostaten an und festigen Sie sie, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage des Thermostaten.
106 Festigen Sie den Turbokompressor mit der neuen Verdichtung von den neuen selbstgestoppten Muttern auf dem Abschlußkollektor. Vorläufig decken Sie die Bolzen mit der Hochtemperaturpaste ab. Ziehen Sie die Muttern vom Moment 45 N·m fest.
107 Stellen Sie unbedingt neu uplotnitelnuju die Verlegung des Deckels des Kopfes der Zylinder fest
108 Winkel uplotnitelnoj die Oberflächen des Deckels des Kopfes der Zylinder zwischen dem Kopf der Zylinder und der Vakuumpumpe verdichten Sie von den Walzen aus germetika "Drei Bond 1209” oder "Loctite Ultra Black” in der Höhe und der Breite 2 mm.

109 Kehren Sie die Bolzen der Befestigung des Deckels des Kopfes der Zylinder kreuzweise von der Hand in der Reihenfolge von 22 nach 1 um. Dann ziehen Sie sie in der selben Reihenfolge vom Moment 15 N·m fest.

110 Sostykujte der Stecker des Messgeräts der Masse der Luft, soll der Stecker festgelegt werden.

111 Festigen Sie den Einlassstutzen von zwei Bolzen.

112 Stellen Sie die Düsen und die Brennstoffrohrleitungen fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Düsen.
113 Stellen Sie die Einlassrohrleitung fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung.
114 Stellen Sie das filtrierende Element des Luftfilters fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage des Luftfilters des Motors.

Auf die Hauptseite