BMW 3 Serien E46

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der BMW 3 Serien Е46
+ die Autos BMW 3 (Е46)
+ Der laufende Abgang und die Bedienung
- Der Motor
   - Die Prozeduren der Reparatur des Motors
      Die Abnahme und die Anlage des unteren Deckels der motorischen Abteilung
      Die Abnahme und die Anlage der Schachtel des Lufteinlaufs
      Die Prüfung der Kompression
      Die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung
      Die Abnahme und die Anlage des Kopfes der Zylinder / der Ersatz uplotnitelnoj die Verlegungen
      Die Abnahme und die Anlage der Kurvenwellen
      Die Abnahme und die Anlage der Vakuumpumpe
      Die Abnahme, die Anlage und die Spannung klinowogo des Riemens
   + das System des Schmierens des Motors
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ die Stromversorgungssysteme, der Einspritzung und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ RKPP und transmissionnaja die Linie
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung





Die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung

Die Einlassrohrleitung muss man, zum Beispiel, bei der Abnahme des Kopfes der Zylinder oder des Motors abnehmen.

Das Modell 316i, 318i (der Motor M43TU)

 DIE ABNAHME

1 Schalten Sie das negative Kabel (-) der Batterie bei der ausgeschalteten Zündung aus. Die Batterie befindet sich in der Gepäckabteilung hinter dem Deckel von der rechten Seite. Bei den Autos BMW 316i, 318i befindet sich die Batterie in der motorischen Abteilung.

Infolge der Abschaltung der Batterie werden die Daten aus dem Gedächtnis der Defekte einiger Geräte der Verwaltung gewaschen. Falls notwendig ist nötig es vor der Abschaltung der Batterie die Daten des Gedächtnisses der Defekte zu halten. Wenden sich zur Abteilung die Diagnostik der Defekte. Die Arbeit wäre es wünschenswert, in den Bedingungen HUNDERT durchzuführen.

2 Nehmen Sie wosduchosbornuju die Schachtel ab, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Schachtel des Lufteinlaufs.
3 den Antrieb des Gases beim Stutzen drosselnoj saslonki Auszuschalten, wenden sich zur Abteilung die Abnahme, die Anlage und die Regulierung des Antriebes drosselnoj saslonki.
4 Nehmen Sie den Luftschlauch zwischen der filtrierenden Schachtel der Luft und dem Stutzen drosselnoj saslonki ab, wofür die Befestigung des Kummets schwächen Sie.

5 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung des Oberteiles der Einlassrohrleitung bei der Vorderstütze, sowie bei der hinteren Stütze (der Zeiger auf der Illustration) ab.

6 Schalten Sie den Vakuumschlauch-1 aus.
7 Schalten Sie den Vakuumschlauch zur Einlassrohrleitung beim Verstärker der Bremse aus. Dazu wird einige Bemühung gefordert.

8 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie das Oberteil der Einlassrohrleitung ab.

9 Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen, wenden sich zur Abteilung der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit.

10 Schalten Sie den Schlauch der kühlenden Flüssigkeit beim unteren Teil der Einlassrohrleitung, wofür das Kummet (der Zeiger auf der Illustration schwächen Sie) aus.

11 Schalten Sie das richtende Rohr des Registers des Niveaus des Öls beim unteren Teil der Einlassrohrleitung (der Zeiger auf der Illustration) aus.

12 Öffnen Sie den Kabelkanal beim Motor. Schalten Sie die elektrischen Leitungen von den unten erwähnten Elementen aus. Die Beitritte markieren Sie vom Band, um sie bei der Montage nicht zu verwirren:

- inschektorow;
- Des Generators, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage des Generators;
- Des Sensors der Detonation auf dem Block der Zylinder;
- Des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit;
- Des Starters, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage, die Prüfung des Starters;
- Des Sensors des Niveaus des Öls;
- Des Sensors der Lage der Kurbelwelle;
- Des Sensors des Registers des Drucks des Öls.

Das Brennstoffsystem des Motors befindet sich unter dem Druck! Vor dem Öffnen schlangowych der Vereinigungen legen Sie auf ihnen den dicken Lappen. Dann, den Schlauch vorsichtig ausgeschaltet, nehmen Sie den Druck ab. Es gibt die Gefahr des Entstehens des Brandes, Sie rauchen nicht!

13 Schalten Sie die reichenden und wiederkehrenden Brennstoffschläuche (der Zeiger auf der Illustration) aus.

14 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und schalten Sie die Stütze der Einlassrohrleitung (der Zeiger auf der Illustration) aus.

15 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und schalten Sie den unteren Teil der Einlassrohrleitung beim Kopf der Zylinder aus.


 DIE ANLAGE

1 ersetzen Sie allen uplotnitelnyje die Ringe.
2 ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des unteren Teiles der Einlassrohrleitung zum Kopf der Zylinder von den in der Spezifikationen gebrachten Bemühungen gleichmäßig kreuzweise fest.

18 Festigen Sie von den Bolzen die Stütze der Einlassrohrleitung.

3 Festigen Sie die reichenden und wiederkehrenden Brennstoffrohrleitungen.

Das Kummet der wiederkehrenden Rohrleitung bei der Anlage muss man ersetzen. Die reichende Rohrleitung festigen Sie vom Moment 20 N·m.

4 verbinden Sie die elektrischen Leitungen an die folgenden Elemente:

- inschektory;
- Der Generator, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage des Generators;
- Der Sensor der Detonation beim Block der Zylinder;
- Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit;
- Der Starter, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage, die Prüfung des Starters;
- Der Sensor des Niveaus des Öls;
- Der Sensor der Lage der Kurbelwelle;
- Der Sensor des Registers des Drucks des Öls.
5 Festigen Sie den Kabelkanal beim Motor.
6 Festigen Sie das richtende Rohr des Registers des Niveaus des Öls.
7 Ziehen Sie den Schlauch der kühlenden Flüssigkeit in den unteren Teil der Einlassrohrleitung an und festigen Sie vom Kummet.

8 Festigen Sie das Oberteil der Einlassrohrleitung.

9 Ziehen Sie den Vakuumschlauch zur Einlassrohrleitung auf der Verstärker der Bremse an.

10 Festigen Sie das Oberteil der Einlassrohrleitung bei der Vorderstütze, sowie bei der hinteren Stütze. Ziehen Sie den Vakuumschlauch-1 an.

11 Stellen Sie den Luftschlauch zwischen der Schachtel des Luftfilters und dem Stutzen drosselnoj saslonki ein und festigen Sie von den Kummeten.
12 verbinden Sie den Antrieb des Gases beim Stutzen drosselnoj saslonki, wenden sich zur Abteilung die Abnahme, die Anlage und die Regulierung des Antriebes drosselnoj saslonki.
13 Stellen Sie auf die Stelle wosduchosbornuju die Schachtel fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Schachtel des Lufteinlaufs.
14 verbinden Sie das negative Kabel (-) der Batterie bei der ausgeschalteten Zündung. Stellen Sie die Stunden fest.


Die Modelle 320i, 323i, 328i (der Motor M52TU)

 DIE ABNAHME

1 Schalten Sie das negative Kabel (-) der Batterie bei der ausgeschalteten Zündung aus. Die Batterie befindet sich in der Gepäckabteilung hinter dem Deckel von der rechten Seite. Bei den Autos BMW 316i, 318i befindet sich die Batterie in der motorischen Abteilung.

Infolge der Abschaltung der Batterie werden die Daten aus dem Gedächtnis der Defekte einiger Geräte der Verwaltung gewaschen. Falls notwendig, vor der Abschaltung der Batterie ist nötig es die Daten des Gedächtnisses der Defekte zu halten. Wenden sich zur Abteilung die Diagnostik der Defekte. Die Arbeit wäre es wünschenswert, in den Bedingungen HUNDERT durchzuführen.

2 Nehmen Sie wosduchosbornuju die Schachtel ab, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Schachtel des Lufteinlaufs.
3 Schalten Sie den Antrieb des Gases beim Stutzen drosselnoj saslonki aus, wenden sich zur Abteilung die Abnahme, die Anlage und die Regulierung des Antriebes drosselnoj saslonki.
4 Nehmen Sie den Luftschlauch zwischen der Schachtel des Luftfilters und dem Stutzen drosselnoj saslonki ab, wofür das Kummet schwächen Sie.
5 Rasstykujte der Stecker inschektora des Leerlaufs und resonanz- saslonki beim Stutzen drosselnoj saslonki.
6 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie die Kabelgrube unter dem Stutzen drosselnoj saslonki ab.

7 Schalten Sie den Schlauch der Ablasses des Öls beim richtenden Rohr des Registers des Niveaus des Öls aus, vorläufig die Befestigung des Kummets geschwächt.

8 Wenden Sie das richtende Rohr des Registers des Niveaus des Öls bei der Einlassrohrleitung ab.

9 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung (der Zeiger auf der Illustration) ab und nehmen Sie den Stutzen drosselnoj saslonki zusammen mit der Verdichtung ab.

10 Nehmen Sie den Deckel des Halses des Ausgusses des Öls ab. poddente vom Schraubenzieher klein des Deckels (der Zeiger auf der Illustration) nehmen Sie eben ab. Schwächen Sie die Bolzen, die unter ihnen liegen. Nehmen Sie 2 Plastverkleidung ab.

11 Nehmen Sie schtekernyje die Vereinigungen der Sensoren des Sauerstoffs (der Zeiger auf der Illustration) heraus. Rasstykujte der Stecker des elektromagnetischen Ventiles des Systems VANOS.

12 Heben Sie und nehmen Sie schtekernuju die Leiste inschektorow beiseite.

13 Nehmen Sie die elektrischen Leitungen aus der Seitenverkleidung beim Behälter des Wassers heraus. Dazu nehmen Sie nach oben die Gummileiste-1 ab. Drehen Sie auf 1/4 Wendungen die Klemmen-2 Seiten- Verkleidung um und nehmen Sie heraus. Nehmen Sie nach oben die Seitenverkleidung heraus.

14 Schalten Sie den Stutzen der Lüftung kartera aus. Dabei pressen Sie die Vereinigung (zwei Zeiger links) zusammen.

Das Brennstoffsystem des Motors befindet sich unter dem Druck! Vor dem Öffnen schlangowych der Vereinigungen erlegen Sie ihm die dicke Schicht des Lappens auf. Dann, den Schlauch vorsichtig ausgeschaltet, nehmen Sie den Druck ab. Es gibt die Gefahr des Entstehens des Brandes, Sie rauchen nicht!


15 schalten Sie topliwopodajuschtschi die Rohrleitung-1 Zuerst aus. Dann schalten Sie die wiederkehrende Rohrleitung des Brennstoffes-2 bei der Verteilungsmagistrale aus, wofür die Kummete schwächen Sie. Nach der Abnahme sollen die Kummete unbedingt ersetzt sein.

Bei einigen Modellen ist die reichende Rohrleitung unmittelbar an die Verteilungsmagistrale verbunden. In diesem Fall uplotnitelnoje der Ring bei der Anlage, obligatorisch sein soll es ist ersetzt und, mit der technischen Vaseline eingeschmiert zu werden. Die Brennstoffschläuche können sich von den Klammern auch zusammennehmen. In diesem Fall ist für otworatschiwanija der Klammern spezielles Instrument BMW-16 1 050 notwendig. Den uplotnitelnoje Ring vor der Anlage prüfen Sie. Bei Vorhandensein von den Beschädigungen ersetzen Sie, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage inschektorow.

16 Schalten Sie die Stütze bei der Einlassrohrleitung aus.
17 Prüfen Sie, damit auf der Einlassrohrleitung alle Schläuche ausgeschaltet waren.

18 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie die Einlassrohrleitung vom Kopf der Zylinder (der Zeiger auf der Illustration) ab. Die Aufmerksamkeit: Sie Folgen darauf, dass in die Einlasshöhlen irgendwelche Details nicht geraten sind.


 DIE ANLAGE

1 Stellen Sie auf die Stelle die Einlassrohrleitung beim Kopf der Zylinder fest und festigen Sie es gleichmäßig von den Bolzen kreuzweise. Vor der Anlage prüfen Sie allen uplotnitelnyje die Ringe, beschädigt ersetzen Sie.

2 Festigen Sie die Stütze der Einlassrohrleitung.
3 Festigen Sie bei der Einlassrohrleitung das richtende Rohr des Registers des Niveaus des Öls.
4 Ziehen Sie den Schlauch der Rückgabe des Öls beim richtenden Rohr des Registers des Niveaus an und festigen Sie von seinem Kummet.
5 Festigen Sie den Stutzen drosselnoj saslonki mit neu uplotnitelnym vom Ring.
6 Sostykujte der Stecker inschektora des Leerlaufs und resonanz- saslonki des Stutzens drosselnoj saslonki.
7 Festigen Sie die Grube der Kabel unter dem Stutzen drosselnoj saslonki.
8 Festigen Sie zum Stutzen drosselnoj saslonki den Antrieb des Gases und regulieren Sie es, wenden sich zur Abteilung die Abnahme, die Anlage und die Regulierung des Antriebes drosselnoj saslonki.
9 Festigen Sie von den neuen Kummeten reichend und wiederkehrend topliwoprowody der Verteilungsmagistrale. Stellen Sie neu uplotnitelnyje die Ringe, wenden sich zum Unterabschnitt "Abnahme".
10 Festigen Sie die Vereinigung für die Lüftung kartera.
11 Sostykujte der Stecker der Sensoren des Sauerstoffs und des elektromagnetischen Ventiles VANOS.
12 Ziehen Sie schtekernuju die Leiste inschektorow an.
13 Stellen Sie den Stecker bei der Wassersammelabteilung ein. Drehen Sie auf 1/4 Wendungen die Klemmen-1 Seiten- Verkleidung um und legen Sie fest.
14 Festigen Sie zwei Montagedeckel. Stellen Sie des Deckels der Bolzen der Befestigung fest.
15 Nawernite den Deckel auf den Stutzen für die Auffüllung des Öls.
16 Stellen Sie die Schachtel des Windkessels fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Schachtel des Lufteinlaufs.
17 verbinden Sie das negative Kabel (-) der Batterie bei der ausgeschalteten Zündung. Stellen Sie die Stunden fest.


Das Modell 320d (der Motor M47)

 DIE ABNAHME

1 Schalten Sie das negative Kabel (-) der Batterie bei der ausgeschalteten Zündung aus. Die Batterie befindet sich in der Gepäckabteilung hinter dem Deckel von der rechten Seite.

Infolge der Abschaltung der Batterie werden die Daten aus dem Gedächtnis der Defekte einiger Geräte der Verwaltung gewaschen. Falls notwendig, vor der Abschaltung der Batterie ist nötig es die Daten des Gedächtnisses der Defekte zu halten. Wenden sich zur Abteilung die Diagnostik der Defekte. Die Arbeit wäre es wünschenswert, in den Bedingungen HUNDERT durchzuführen.

2 Nehmen Sie wosduchosbornuju die Schachtel ab, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Schachtel des Lufteinlaufs.

3 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung-1 ab und nehmen Sie die Verkleidung des Motors-2 ab.

4 Schalten Sie die aufsaugende Rohrleitung beim Ventil AGR (rezirkuljazii der durcharbeitenden Gase), wofür das Kummet (der Zeiger auf der Illustration schwächen Sie) aus.

5 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung-1 ab und nehmen Sie den Deckel des Motors ab.

6 Schalten Sie von den Halterungen die Schläuche im Raum des Registers des Niveaus des Öls aus.

7 Schalten Sie die elektrischen Leitungen aus der Seitenverkleidung beim Behälter des Wassers aus. Nehmen Sie nach oben die Gummileiste-1 ab. Drehen Sie auf 1/4 Wendungen die Klemmen-2 Seiten- Verkleidung um und nehmen Sie nach oben ab.

8 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung (der Zeiger auf der Illustration) ab und nehmen Sie den Deckel links beim Motor ab.

9 Wenden Sie vier Bolzen des Ventiles AGR auf der Einlassrohrleitung (der Zeiger auf der Illustration) ab.

Der vierte Bolzen auf der Illustration ist nicht sichtbar.

10 Wenden Sie den hinteren Bolzen der Befestigung der Einlassrohrleitung ab. Auf der Illustration ist der Stirnschlüssel mit treschtschotkoj auf dem hinteren Bolzen vorgeführt.
11 Nehmen Sie des Deckels zwischen den Kanälen der Einlassrohrleitung heraus.

12 Wenden Sie die Bolzen-1 und die Mutter-2 bei der Einlassrohrleitung ab.


 DIE ANLAGE

1 ersetzen Sie allen uplotnitelnyje die Ringe.
2 Festigen Sie von den Bolzen rawnomernokrest-kreuzweise die Einlassrohrleitung zum Kopf der Zylinder.
3 Weitere Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erfüllt.
4 Stellen Sie wosduchosbornuju die Schachtel fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Schachtel des Lufteinlaufs.
5 verbinden Sie das negative Kabel (-) der Batterie bei der ausgeschalteten Zündung. Stellen Sie die Stunden fest.

Auf die Hauptseite