BMW 3 Serien E46

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der BMW 3 Serien Е46
- Die Autos BMW 3 (Е46)
   Die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
   Die Erwerbung der Ersatzteile
   Die Technologie der Bedienung, das Instrument und die Ausrüstung des Arbeitsplatzes
   poddomkratschiwanije und das Schleppen
   Der Start des Motors von der Hilfsstromquelle
   Die Prüfungen der Bereitschaft des Autos zum Betrieb
   Auto- chimikalii, des Öls und des Schmierens
   Die Diagnostik der Defekte
   Die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
   Die Verwaltungsorgane und die Geräte
   Die Auftankung
   Die Schlüssel, das einheitliche Schloss und protiwougonnaja das System
   Schutz- сигнализация*
   Die Scheibenheber
   Die Luke mit pod'emno-sdwischnoj крышкой*
   Die Sitze
   Die Regulierung der Lage des Steuerrads
   Die Spiegel
   Die Systeme der Sicherung
   Das Zündschloß und der Start des Motors
   Die stojanotschnyj Bremse
   Die Handschachtel der Umschaltung der Sendungen (RKPP)
   Die automatische Transmission (AT) *
   Der Hebel des Umschalters der Fahrtrichtungsanzeiger / Lichtsignal
   Die Scheibenwischer und stekloomywateli
   Das Heizgerät der Heckscheibe
   Tempostat (die Technik der Aufrechterhaltung der aufgegebenen Geschwindigkeit) *
   Die Signalisierung der Notannäherung beim Parkplatz (PDC) *
   Das System der automatischen Stabilisierung der Immunität mit dem Regler des Drehmoments des Motors ASC+T/das System der dynamischen Kontrolle der Immunität DSC*
   Das Kontrollsystem des Drucks der Luft in den Reifen (RDC) *
   Die Beleuchtung und die Lichtgeräte
   Der Heizkörper, die Lüftung und die Klimaanlage der Luft des Salons
   Die Ausrüstung des Salons
   Die Probe
   Die Besonderheiten des Fahrens des Autos
   Der katalytische Reformator
   Das Antiblocksystem der Bremsen (ABS)
   Die Scheibenbremsen
   Das Bremssystem
   Die Gepäckräume
   Auto- телефон*
   Perenaladka der Scheinwerfer
   Die Motorhaube
   Das Aufschließen des Deckels der Tankluke manuell
   Der Antrieb pod'emno-sdwischnoj des Deckels der Luke вручную*
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ die Stromversorgungssysteme, der Einspritzung und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ RKPP und transmissionnaja die Linie
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung





Die Auftankung

Der Deckel der Tankluke öffnet sich auf den Druck auf ihren hinteren Rand.

Hinter den Informationen über das Aufschließen des Deckels bei der Absage des einheitlichen Schlosses wenden sich zur Abteilung das Aufschließen des Deckels der Tankluke manuell.

Bei der Anrede mit dem Brennstoff an den Tankstellen achten Sie die dort ausgehängten Regeln der Sicherheit.


Den Pfropfen des Tanks ist nötig es in die Halterung auf tylnoj der Seite des Deckels der Tankluke einzustellen.

Bei der Auftankung ist nötig es die Tankpistole auf den Hals des Tanks zu legen. Wenn die Pistole während der Auftankung aufzuheben, so wird es bringen:

Zur Unterbrechung der Abgabe des Brennstoffes
Zur Abschwächung der Ableitung parow des Benzins, wenn die Pistole das System der Ableitung dieser parow hat


Der Druck der Luft in den Reifen (Wenden sich zu den Spezifikationen).

Sie werden die Normen des Drucks auch im Schild auf der Theke der Tür des Fahrers finden. Das Schild ist bei der offenen Tür sichtbar.


Die Prüfung des Drucks

Die Normen des Drucks (wenden sich zu den Spezifikationen) sind in die Bar (den überschüssigen Druck) für kalt (d.h. habend die Temperatur der Umwelt) der Reifen gebracht.
Beim Schleppen des Anhängers gelten nur die Normen des Drucks, die sich zum Betrieb mit den erhöhten Belastungen verhält.

Die Autos mit der Kontrolle des Drucks der Luft in den Reifen (RDC) *:

Nach der Vollendung des Drucks bis zur Norm ist nötig es wieder das System zu aktivieren, wenden sich zur Abteilung das Kontrollsystem des Drucks der Luft in den Reifen (RDC).

Regelmäßig (ist als zwei einmal pro Monat) nicht seltener und vor den entfernten Fahrten prüfen Sie den Druck in den Reifen. Die Abweichung des Drucks in den Reifen von der Norm kann ihre Beschädigung und den Verstoß der Lenkbarkeit herbeirufen, und dadurch zur Panne zu bringen.

Prüfen Sie auch den Druck in kompakt / ersatz- колесе*. Im Ersatzrad soll der maximale Druck unterstützt werden, der in den Spezifikationen angegeben ist.
Auf die Hauptseite