BMW 3 Serien E46

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der BMW 3 Serien Е46
- Die Autos BMW 3 (Е46)
   Die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
   Die Erwerbung der Ersatzteile
   Die Technologie der Bedienung, das Instrument und die Ausrüstung des Arbeitsplatzes
   poddomkratschiwanije und das Schleppen
   Der Start des Motors von der Hilfsstromquelle
   Die Prüfungen der Bereitschaft des Autos zum Betrieb
   Auto- chimikalii, des Öls und des Schmierens
   Die Diagnostik der Defekte
   Die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
   Die Verwaltungsorgane und die Geräte
   Die Auftankung
   Die Schlüssel, das einheitliche Schloss und protiwougonnaja das System
   Schutz- сигнализация*
   Die Scheibenheber
   Die Luke mit pod'emno-sdwischnoj крышкой*
   Die Sitze
   Die Regulierung der Lage des Steuerrads
   Die Spiegel
   Die Systeme der Sicherung
   Das Zündschloß und der Start des Motors
   Die stojanotschnyj Bremse
   Die Handschachtel der Umschaltung der Sendungen (RKPP)
   Die automatische Transmission (AT) *
   Der Hebel des Umschalters der Fahrtrichtungsanzeiger / Lichtsignal
   Die Scheibenwischer und stekloomywateli
   Das Heizgerät der Heckscheibe
   Tempostat (die Technik der Aufrechterhaltung der aufgegebenen Geschwindigkeit) *
   Die Signalisierung der Notannäherung beim Parkplatz (PDC) *
   Das System der automatischen Stabilisierung der Immunität mit dem Regler des Drehmoments des Motors ASC+T/das System der dynamischen Kontrolle der Immunität DSC*
   Das Kontrollsystem des Drucks der Luft in den Reifen (RDC) *
   Die Beleuchtung und die Lichtgeräte
   Der Heizkörper, die Lüftung und die Klimaanlage der Luft des Salons
   Die Ausrüstung des Salons
   Die Probe
   Die Besonderheiten des Fahrens des Autos
   Der katalytische Reformator
   Das Antiblocksystem der Bremsen (ABS)
   Die Scheibenbremsen
   Das Bremssystem
   Die Gepäckräume
   Auto- телефон*
   Perenaladka der Scheinwerfer
   Die Motorhaube
   Das Aufschließen des Deckels der Tankluke manuell
   Der Antrieb pod'emno-sdwischnoj des Deckels der Luke вручную*
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ die Stromversorgungssysteme, der Einspritzung und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ RKPP und transmissionnaja die Linie
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung





Der Start des Motors von der Hilfsstromquelle

Wenn die untenangeführten Hinweise nicht beachtet werden, es entsteht die Gefahr der Vergiftung folgend elektroguß-. Außerdem kann trawmirowanije oder die Beschädigung des Autos infolge der Explosion der Batterie geschehen.

- Lassen Sie die Berührung elektrolita mit den Augen, den Haut, dem Stoff oder lakokrassotschnymi von den Deckungen nicht zu. elektrolit ist aggressiv. Beim Treffen elektrolita sofort waschen Sie das beschädigte Grundstück vom reinen Wasser sorgfältig aus. Falls notwendig wenden sich zum Arzt.
- Benutzen Sie unweit der Batterie die offene Flamme oder die Gegenstände, die den Funken bilden nicht, da sich aus der Batterie die brennbaren Gase herausheben können.
- Benutzen Sie die Schutzbrillen.
- Sie folgen darauf, die Startkabel von den sich drehenden Teilen, zum Beispiel, vom Lüfter des Heizkörpers nicht zu beschädigen.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1 Querschnittsfläche des Startkabels für den Benzinmotor im Umfang bis zu 2.5 l soll nicht weniger 16 мм2 (der Durchmesser neben 5 mm) sein. Für den Dieselmotor oder den Benzinmotor im Umfang mehr 2.5 l soll der Schnitt der Kabel nicht weniger 25 мм2 sein. Bestimmend hier soll das Auto mit der entladenen Batterie sein. Der Schnitt der Kabel wird in der Regel auf der Verpackung angewiesen. Es ist empfehlenswert, das Startkabel mit den isolierten Kabelklemmen und dem Schnitt 25 мм2 zu kaufen, da er und für die Motoren mit dem kleineren Umfang der Zylinder herankommt.
2 Bei beiden Batterien soll die Anstrengung 12 W bilden
3 Entladene Batterie kann schon bei der Temperatur – 10°С erfrieren. Vor dem Beitritt des Startkabels ist es notwendig, dass die erfrierende Batterie unbedingt aufgetaut ist.
4 Entladene Batterie soll laut den Regeln an das Bordnetz verbunden sein.
5 Prüfen Sie das Niveau elektrolita in der entladenen Batterie. Falls notwendig dolejte distillirowannuju das Wasser.
6 Trennen Sie die Autos voneinander so, dass zwischen ihnen der metallische Kontakt nicht war. Andernfalls kann bei der Vereinigung der positiven Pole der Strom verlaufen.
7 Auf beiden Autos ziehen Sie stojanotschnyje die Bremsen fest. Hand- den Kontrollpunkt stellen Sie in die neutrale Lage, automatisch in die Lage des Parkplatzes “Р“ fest.
8 Schalten Sie alle Konsumenten des Stromes aus.
9 Motor des nährenden Autos soll im Laufe der Ladung unbedingt auf den unbelasteten Wendungen arbeiten. So verteidigt sich der Generator gegen die Beschädigungen, könnend, infolge der Berge der Anstrengung zur Zeit des Starts zu entstehen.
10 verbinden Sie das Startkabel in der nächsten Reihenfolge:

10a. Verbinden Sie das rote Kabel an die positive Klemme (+) in der motorischen Abteilung des genährten Autos. Vorläufig klappen Sie den Deckel-1 auf. Wenn das genährte Auto BMW 3. Serien nicht ist, verbinden Sie das Kabel an den positiven Pol (+) der Batterie.

10b. Anderes Ende des roten Kabels verbinden Sie an die positive Klemme-1 nährender Autos.
10c. Verbinden Sie das schwarze Kabel an den Punkt der Masse (-)-2 auf der Amortisationstheke des nährenden Autos. Wenn das nährende Auto BMW 3. Serien nicht ist, verbinden Sie das Kabel an den negativen Pol (-) die Batterie.
10d. Anderes Ende des schwarzen Kabels verbinden Sie an den Punkt der Masse auf der rechten Amortisationstheke des genährten Autos. Wenn das genährte Auto BMW 3 Serien nicht ist, verbinden Sie das Kabel an den sicheren Punkt der Masse.

Verbinden Sie an den negativen Pol (-) der entladenen Batterie nicht. Am besten dazu kommt der metallische Teil heran, der von den Bolzen mit dem Block der Zylinder verbunden ist. Bei den ungünstigen Umständen kann der Beitritt des Kabels an den negativen Pol der entladenen Batterie die Explosion der Batterie infolge iskroobrasowanija und der Absonderung des Knallgases herbeirufen.

Die Klemmen des Startkabels sollen sich bei den verbundenen Kabel miteinander nicht verbinden und entsprechend sollen die positiven Klemmen die Punkte der Masse (die Karosserie oder der Rahmen) – die Gefahr des Kurzschlusses nicht betreffen!

11 Starten Sie den Motor des genährten Autos (die entladene Batterie) auf die unbelasteten Wendungen. Beim Start auf den Starter ist nötig es nicht mehr 10 mit ununterbrochen zu drücken, da infolge des erhöhten Konsums des Stromes die Klemmen der Pole und das Kabel erwärmt werden. Deshalb zwischen den abgesonderten Starts muss man die Pausen für die Abkühlung die Dauer neben 1/2 Minuten machen
12 ist nötig es Bei dem Entstehen der Schwierigkeiten mit dem Start nicht lange den Starter unnötigerweise aufzunehmen. Während des Starts wird der Brennstoff ununterbrochen eingespritzt. Klären Sie den Grund des Defektes auf und entfernen Sie sie.
13 Nach dem erfolgreichen Start sollen beider Autos vom Kabel noch im Laufe von 3 Minen der Arbeit verbunden sein.
14 Für die Ausnahme der Berge der Anstrengung bei der Absonderung beim Auto mit der entladenen Batterie werden den Lüfter und die Beheizung der Heckscheibe aufnehmen. Schalten Sie das entfernte Licht nicht ein. Die Glühlampen brennen bei der erhöhten Anstrengung durch.
15 Nach dem Abschluss des Starts vom nebensächlichen Auto schalten Sie die Kabel in der Reihenfolge, rückgängig dem Beitritt aus. Erstens schalten Sie das schwarze Kabel (-) beim genährten Auto aus, dann schalten Sie das nährende Auto aus. Das schwarze Kabel schalten Sie zuerst beim nährenden Auto und dann beim Genährten aus.

Auf die Hauptseite