BMW 3 Serien E46

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der BMW 3 Serien Е46
- Die Autos BMW 3 (Е46)
   Die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
   Die Erwerbung der Ersatzteile
   Die Technologie der Bedienung, das Instrument und die Ausrüstung des Arbeitsplatzes
   poddomkratschiwanije und das Schleppen
   Der Start des Motors von der Hilfsstromquelle
   Die Prüfungen der Bereitschaft des Autos zum Betrieb
   Auto- chimikalii, des Öls und des Schmierens
   Die Diagnostik der Defekte
   Die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
   Die Verwaltungsorgane und die Geräte
   Die Auftankung
   Die Schlüssel, das einheitliche Schloss und protiwougonnaja das System
   Schutz- сигнализация*
   Die Scheibenheber
   Die Luke mit pod'emno-sdwischnoj крышкой*
   Die Sitze
   Die Regulierung der Lage des Steuerrads
   Die Spiegel
   Die Systeme der Sicherung
   Das Zündschloß und der Start des Motors
   Die stojanotschnyj Bremse
   Die Handschachtel der Umschaltung der Sendungen (RKPP)
   Die automatische Transmission (AT) *
   Der Hebel des Umschalters der Fahrtrichtungsanzeiger / Lichtsignal
   Die Scheibenwischer und stekloomywateli
   Das Heizgerät der Heckscheibe
   Tempostat (die Technik der Aufrechterhaltung der aufgegebenen Geschwindigkeit) *
   Die Signalisierung der Notannäherung beim Parkplatz (PDC) *
   Das System der automatischen Stabilisierung der Immunität mit dem Regler des Drehmoments des Motors ASC+T/das System der dynamischen Kontrolle der Immunität DSC*
   Das Kontrollsystem des Drucks der Luft in den Reifen (RDC) *
   Die Beleuchtung und die Lichtgeräte
   Der Heizkörper, die Lüftung und die Klimaanlage der Luft des Salons
   Die Ausrüstung des Salons
   Die Probe
   Die Besonderheiten des Fahrens des Autos
   Der katalytische Reformator
   Das Antiblocksystem der Bremsen (ABS)
   Die Scheibenbremsen
   Das Bremssystem
   Die Gepäckräume
   Auto- телефон*
   Perenaladka der Scheinwerfer
   Die Motorhaube
   Das Aufschließen des Deckels der Tankluke manuell
   Der Antrieb pod'emno-sdwischnoj des Deckels der Luke вручную*
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ die Stromversorgungssysteme, der Einspritzung und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ RKPP und transmissionnaja die Linie
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung





poddomkratschiwanije und das Schleppen

poddomkratschiwanije

(Der etatmässige Heber befindet sich unter dem Deckel im Fußboden des Gepäckraumes).

Bei der Durchführung der Arbeiten unter dem Auto soll er auf dem Aufzug oder bestimmt sein, wenn es keinen Aufzug, auf zwei oder mehrere sichere Ständer gibt.

Bei Notwendigkeit der Durchführung der Arbeiten unter dem Auto soll der Letzte auf den Ständern gefestigt sein. Opiranije das Auto nur auf den Wagenheber ist ungenügend es. Gefährlich für das Leben!

1 kann man nur das leere Auto auf eben und dem Platz mit der festen Deckung Heben.

2 Räder, die beim Aufstieg auf der Erde bleiben, sollen rasklineny für die Verhinderung der Absetzung des Autos sein. Verlassen Sie sich dabei auf stojanotschnyj die Bremse nicht. Bei der Produktion einiger Reparaturarbeiten stojanotschnyj die Bremse muss man entlassen.

Für die Ausnahme der Beschädigungen des unteren Teiles des Autos verwenden Sie die entsprechenden Gummi- und hölzernen Verlegungen. Keinesfalls heben Sie das Auto für die Kraftanlage, die Vorder- oder hinteren Aufhängungen, da es zu den schweren Folgen bringen kann.

3 Auto ist nötig es auf die Ständer festzustellen so, dass eine Stütze von jeder Seite nach draußen sah.

Die Stützpunkte für den Wagenheber

4 Als Stützpunkte für den Wagenheber und den Aufzug werden die Gummiblöcke (der Zeiger auf der Illustration), gelegen auf dem unteren Balken verwendet.

5 Wagenheber stellen Sie so damit seine Stütze zur Oberfläche des Platzes von der ganzen Ebene angrenzte, und der Kopf beim Aufstieg sträubte sich in die viereckige Vertiefung auf dem Auto.

6 Heben Sie den Heber so, dass sich das Rad von der Erde losgerissen hat und führen Sie unter das Auto den Ständer zu.


Das Schleppen

Die Anlage buksirowotschnogo des Taus/buksirowotschnoj der Stange

Das Auto soll nur für den Henkel geschleppt werden, der dazu speziell vorgesehen ist. Der Henkel befindet sich im Satz des Bordinstruments und vor dem Anfang des Schleppens soll in die entsprechenden Stellen auf der Vorder- oder hinteren Stoßstange eingeschraubt sein.

1 Vorderbefestigung: Nehmen Sie den Deckel oben beim Falz der Stoßstange, poddew von ihrem Schraubenzieher heraus, und schrauben Sie bis zum Anschlag vorder buksirowotschnuju den Henkel ein.

2 Hintere Befestigung: Nehmen Sie den Deckel oben beim Falz der Stoßstange, poddew von ihrem Schraubenzieher heraus, und schrauben Sie bis zum Anschlag den Henkel ein.

Die Regeln des Schleppens

3 werden die Zündung einschalten, um die Blockierung des Steuerrads auszuschließen, die Möglichkeit des Einschlusses des Bremslichtes, des lautlichen Signals und der Scheibenwischer zu gewährleisten.
4 Stellen Sie hand- den Kontrollpunkt in die neutrale Lage fest, bei den Autos vom Getriebeautomaten den Selektor stellen Sie in die Lage "N fest".
5 Werden die Alarmanlage auf beiden Autos aufnehmen.
6 Da gelten der Verstärker der Bremse und die Servolenkung nur beim arbeitenden Motor, auf dem nicht arbeitenden Motor muss man auf das Bremspedal stärker drücken und, die bedeutendere Bemühung dem Steuerrad verwenden.
7 Wird die Anwendung buksirowotschnoj die Stangen empfohlen. Im Falle der Anwendung buksirowotschnogo des Taus existiert die Gefahr des Auffahrens des Autos. Das buksirowotschnyj Tau soll elastisch sein. Es verringert die dynamische Belastung auf die Autos. Es ist nötig nur die Taus aus der künstlichen Faser oder die Taus mit dem elastischen Zwischenelement zu verwenden.

Die Autos mit der automatischen Transmission

Die Lage des Selektors: “N”
Die Höchstgeschwindigkeit des Schleppens: 70 km/Stunde!
Die maximale Distanz des Schleppens: 150 km.

8 Bei der Beschädigung der Getriebe oder der großen Distanz wird das Auto mit gehoben priwodnymi von den Rädern geschleppt. Der Grund: beim nicht arbeitenden Motor arbeitet die fette Pumpe der Transmission nicht und letzt bekommt die ausreichende Anzahl des Öls, das für die höheren Zahlen der Wendungen und ein langwieriges Schleppen notwendig ist nicht.
9 Bei der Anwendung des Transporters: das Auto wird es erlaubt, nur mit gehoben priwodnymi von den Rädern zu transportieren. Die Aufmerksamkeit: Für die Ausnahme der Beschädigung der Getriebe wird nicht zugelassen, das Auto vom Rückwärtsgang mit sich drehend priwodnymi von den Rädern zu schleppen.

Der Start des Autos vom Schleppen

Der Start des Autos vom Schleppen ist auf den Autos mit AT unmöglich.

Das Auto wird nur beim kalten Motor gestartet, es existiert die Gefahr der Beschädigung des katalytischen Reformators sonst.

10 Werden die Alarmanlage aufnehmen.
11 werden die Zündung einschalten.
12 Werden die 3. Sendung aufnehmen, drücken Sie auf das Pedal der Kupplung und halten Sie sie fest.
13 beginnen Sie das Schleppen des Autos.
14 werden die Kupplung, wenn beider Autos dwischutsja Langsam aufnehmen.
15 Kaum der Motor, gestartet zu werden, drücken Sie auf das Pedal der Kupplung und schalten Sie die Sendung aus, um gegen das schleppende Auto nicht zu fahren.

Auf die Hauptseite