BMW 3 Serien E46

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der BMW 3 Serien Е46
+ die Autos BMW 3 (Е46)
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ die Stromversorgungssysteme, der Einspritzung und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ RKPP und transmissionnaja die Linie
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ Die Aufhängung und die Lenkung
- Die Karosserie
   Die allgemeinen Informationen und die Sicherheitsmaßnahmen
   + der Abgang und die Reparatur der Beschädigungen der Karosserie
   - Die äußerlichen Elemente der Karosserie
      Die Abnahme und die Anlage der Vorderstoßstange
      Die Abnahme und die Anlage/Prüfung der Dämpfer der Stoßstange
      Die Abnahme und die Anlage der hinteren Stoßstange
      Die Abnahme und die Anlage des hinteren Dämpfers
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels der Verkleidung
      Die Abnahme und die Anlage des Vorderflügels
      Die Abnahme und die Anlage der Motorhaube
      Das Anpassen der Motorhaube
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Gepäckraumes
      Das Anpassen des Deckels des Gepäckraumes
      Die Abnahme und die Anlage des Schlosses/Zylinders des Schlosses des Deckels des Gepäckraumes
      Die Abnahme und die Anlage gasonapolnennogo der Stütze der Motorhaube/Deckels des Gepäckraumes
      Der Ersatz moldingow und des Emblems des Modells
      Die Abnahme, die Anlage und das Anpassen der Tür
      Die Abnahme und die Anlage der Verkleidung der Tür
      Die Abnahme und die Anlage des Schlosses der Tür
      Die Abnahme und die Anlage des Zylinders des Schlosses
      Die Abnahme und die Anlage des äusserlichen Griffes der Tür
      Die Abnahme, die Anlage und die Regulierung des Fensters
      Die Abnahme und die Anlage des elektrischen Scheibenhebers
      Die Abnahme und die Anlage des Elektromotors des Scheibenhebers
      Die Abnahme und die Anlage/lautliche des Spiegels der äusserlichen Art Signal des hohen Tones
      Die Abnahme und die Anlage des Glases des Spiegels
      Die Abnahme und die Anlage des Körpers des Spiegels der äusserlichen Art
   + die Inneren Elemente der Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung





Das Anpassen der Motorhaube

Der Antrieb, verbindend beider Schlosses der Motorhaube, soll reguliert sein so, dass er den Spielraum nicht hatte. Die Hülle des Antriebes soll in richtend im Schloss vollständig sitzen. Andernfalls kann infolge der Spannung des Antriebes der Motorhaube das Tau in der Richtenden ausrutschen, wonach die Schlösser nicht öffnen wird.

Da die Motorhaube angetrieben wird und nimmt sich in der nicht gefärbten Karosserie zusammen, können infolge der nachfolgenden Absetzung der Motorhaube seine nicht gefärbten Oberflächen entkleidet werden.


1 regulieren Sie die Schraube-1 Schlingen links und rechts, den Umfang Und = 12 mm bekommen.


2 Prüfen Sie die Stütze-2, ersetzen Sie die Schlinge falls notwendig.

Die Regulierung des Antriebes der Motorhaube

3 regulieren Sie den Antrieb der Motorhaube so, dass er ljufta nicht hatte.

Das Tau des Antriebes soll nicht gespannt sein. Für die Anschaulichkeit sind der Antrieb und die Schlösser im abgenommenen Zustand vorgeführt.


4 schrauben Sie die Stütze der Motorhaube Vollständig ein.

Die Seitenanlage der Motorhaube


5 Schwächen Sie die Schrauben-2 und-3 Schlingen-1 links und rechts so, dass sich die Motorhaube verschieben konnte. 4 – die Befestigung des Kabels der Masse (wenden sich zur Illustration 13.3).
6 Schließen Sie die Motorhaube und stellen Sie in Bezug auf die Flügel vorn und auf beiden Seiten aus.

Wenn der Regelbereich fehlt, schwächen Sie die Schrauben der Befestigung der Schlingen der Motorhaube und verschieben Sie die Schlingen auf der Karosserie.


7 öffnen Sie die Motorhaube Vorsichtig und festigen Sie die Schrauben der Schlingen.

Die Regulierung der Motorhaube nach der Höhe

8 Schwächen Sie die Schrauben-1 Befestigungen beider uporow so, dass man upory verschieben konnte. 3 – sachwatnyj der Haken.


9 schließen Sie die Motorhaube Mehrmals so, dass man die Schlösser vereinen konnte.
10 Ziehen Sie die Schrauben der Befestigung uporow des Schlosses fest.

11 Wenden Sie die Kontermutter-1 ab und drehen Sie die Stütze vom-2 Stirnschlüssel-3 um.


12 stellen Sie die Motorhaube auf die identische Höhe in Bezug auf die Flügel So aus. Dabei folgen Sie auf den parallelen Spielraum in Bezug auf die Vorderstoßstange.
13 Ziehen Sie die Kontermutter fest.
14 Prüfen Sie, ob die Schlösser und die Haken-4 richtig verknüpft werden, wiederholen Sie die Regulierung falls notwendig.

Die Regulierung der Stütze


15 Öffnen Sie die Motorhaube.

16 Ziehen Sie die Stütze heraus so, dass sich die Motorhaube unter einiger Anstrengung befand. Dazu otformujte aus dem Plastilin zwei kleiner Pfähle in der Höhe ungefähr 10 mm. Stellen Sie die kleinen Pfähle auf upory fest und schließen Sie die Motorhaube. Öffnen Sie die Motorhaube und messen Sie die Höhe der Stütze und des zusammengepressten kleinen Pfahls. Ziehen Sie upory auf die Größe des bekommenen Umfanges + 0.5 mm heraus. So regulieren Sie allen upory.


17 Prüfen Sie, ob die Stütze ohne Spielraum zu allen uporam angrenzt, wiederholen Sie die Regulierung andernfalls.

Die Motorhaube soll sich höher als Flügel nicht befinden, es kann der Lärm des Windes bei der Bewegung anders entstehen.

Auf die Hauptseite