BMW 3 Serien E46

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der BMW 3 Serien Е46
+ die Autos BMW 3 (Е46)
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ die Stromversorgungssysteme, der Einspritzung und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ RKPP und transmissionnaja die Linie
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ Die Aufhängung und die Lenkung
- Die Karosserie
   Die allgemeinen Informationen und die Sicherheitsmaßnahmen
   + der Abgang und die Reparatur der Beschädigungen der Karosserie
   - Die äußerlichen Elemente der Karosserie
      Die Abnahme und die Anlage der Vorderstoßstange
      Die Abnahme und die Anlage/Prüfung der Dämpfer der Stoßstange
      Die Abnahme und die Anlage der hinteren Stoßstange
      Die Abnahme und die Anlage des hinteren Dämpfers
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels der Verkleidung
      Die Abnahme und die Anlage des Vorderflügels
      Die Abnahme und die Anlage der Motorhaube
      Das Anpassen der Motorhaube
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Gepäckraumes
      Das Anpassen des Deckels des Gepäckraumes
      Die Abnahme und die Anlage des Schlosses/Zylinders des Schlosses des Deckels des Gepäckraumes
      Die Abnahme und die Anlage gasonapolnennogo der Stütze der Motorhaube/Deckels des Gepäckraumes
      Der Ersatz moldingow und des Emblems des Modells
      Die Abnahme, die Anlage und das Anpassen der Tür
      Die Abnahme und die Anlage der Verkleidung der Tür
      Die Abnahme und die Anlage des Schlosses der Tür
      Die Abnahme und die Anlage des Zylinders des Schlosses
      Die Abnahme und die Anlage des äusserlichen Griffes der Tür
      Die Abnahme, die Anlage und die Regulierung des Fensters
      Die Abnahme und die Anlage des elektrischen Scheibenhebers
      Die Abnahme und die Anlage des Elektromotors des Scheibenhebers
      Die Abnahme und die Anlage/lautliche des Spiegels der äusserlichen Art Signal des hohen Tones
      Die Abnahme und die Anlage des Glases des Spiegels
      Die Abnahme und die Anlage des Körpers des Spiegels der äusserlichen Art
   + die Inneren Elemente der Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung





Die Abnahme, die Anlage und das Anpassen der Tür

Mit Hilfe der Scheiben, die in die Schlinge unten unterlegt werden, die Tür kann reguliert sein

1 — der Bolzen
2 — die Schlinge ober seitens der Karosserie
3 — die Achse der Schlinge

4 — die Schlinge mit der Buchse ober seitens der Tür
5 — die Scheibe
6 — die Sperrscheibe


Die Flure und die Hintertüren werden identisch festgestellt.

 DIE ABNAHME

1 Ziehen Sie den Bolzen-1 und otoschmite den Begrenzer der Tür-2 von der Theke A heraus

2 Ziehen Sie den Bolzen-1 bei jeder Schlinge mit Hilfe des Kopfes auf 10 mm und treschtschotki heraus.

Für den Schutz lakokrassotschnogo die Deckungen der Tür und der Vorderwand kleben Sie von ihrem Band zu

3 Nehmen Sie die Tür aus den Schlingen heraus und stellen Sie auf die Futter (der Zeiger auf der Illustration). Das Futter soll solche Höhe haben, damit das Geflecht der Kabel die Spannung nicht erprobte.

4 Wenden Sie die Bolzen der Befestigung des Rahmens des Steckers (der Zeiger auf der Illustration) ab. Nach ihm nehmen Sie den Stecker heraus.

5 Schlürfen Sie nach oben die Klammer (den oberen Zeiger). So wird der Stecker rasstykowan.


 DIE ANLAGE

6 Sostykujte den Stecker der Konsumenten legen Sie es eben fest. Drücken Sie den Stecker in die Theke der Tür ein, ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Rahmens vom Moment 5 N·m fest.
7 Stellen Sie die Tür in die Schlingen oben und unten mit Hilfe des Assistenten ein. Die Tür begibt sich mit der Achse-3. Mit Hilfe der Scheiben, die in die Schlinge unten unterlegt werden, die Tür kann von neuem falls notwendig reguliert sein. Bei der Anlage der selben Tür wird die Regulierung in der Regel nicht gefordert.
8 Schrauben Sie in jede Schlinge nach dem Bolzen-1 ein.
9 Festigen Sie auf der Theke Und den Begrenzer der Tür.
10 Schließen Sie die Tür und prüfen Sie, ob der gleichmäßige Spielraum zwischen der Tür und der Karosserie. Falls notwendig wenden Sie die Bolzen bei den Schlingen ab und regulieren Sie die Tür von den oberen Bolzen nach der Höhe.

Bei der Anlage neu unter die Schlingen werden die fernbetätigen Scheiben unterlegt, um die Tür nach draußen oder nach innen zu verschieben

Die Tür wird nur im Satz mit den sich zu ihr verhaltenden Elementen, solchen wie von den Scheibenhebern, den Gläsern u.ä. reguliert, da die Lage der Tür von ihrem Gewicht abhängt. Bei der Regulierung der Verdichtung der Tür muss man abnehmen. Wenn der Flur und die Hintertür abgenommen wurden, muss man die Hintertür, und dann den Flur zuerst ausstellen.

11 Schwächen Sie vom Schraubenzieher Torx die Schraube-1 Befestigungen der Klammer des Schlosses auf der Theke In der Tür und schwächen Sie die Schraube-2 so, dass die Klammer den Platz wechseln konnte. Die Aufmerksamkeit: die Regulierung der Tiefe-3, zu tauschen ist nötig es nicht.

Wenn man die Klammer abnehmen muss, meinen Sie das Folgende. Anstelle der oberen Schraube schrauben Sie die Haarnadel ein, damit die Schnitzleiste in die Theke der Tür nicht gefallen ist. Dann wenden Sie die untere Schraube ab und nehmen Sie die Klammer ab.

12 Öffnen Sie den Griff der Tür und Sie halten sie. Schließen Sie die Tür. So werden die Höhe-4 und die Neigung der Klammer des Schlosses festgestellt.
13 öffnen Sie die Tür Vorsichtig und ziehen Sie die Schrauben vom Moment 20 N·m fest.

Die Tür von der Vorderseite kann nach innen nicht mehr als auf 1 mm und von der hinteren Seite weggehen, nicht mehr als auf 1мм aufzutreten. Die abgenutzte Klammer des Schlosses muss man vorläufig ersetzen.

Auf die Hauptseite