BMW 3 Serien E46

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der BMW 3 Serien Е46
+ die Autos BMW 3 (Е46)
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ die Stromversorgungssysteme, der Einspritzung und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ RKPP und transmissionnaja die Linie
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ Das Bremssystem
- Die Aufhängung und die Lenkung
   + die Vorderachsfederung
   - Die hintere Aufhängung
      Die Abnahme und die Anlage des hinteren Dämpfers
      Die Abnahme und die Anlage der Federn der Aufhängung
   + die Lenkung mit dem Hydroverstärker (serwouprawlenije)
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung





Die hintere Aufhängung

Die Aufhängung der Hinterräder

1 — die Schraubenfeder
2 — der Stabilisator der querlaufenden Immunität
3 — das Differential
4 — der Balken
5 — der Dämpfer

6 — der Support
7 — der längslaeufige Hebel
8 — der untere querlaufende Hebel
9 — der obere querlaufende Hebel
10 — die Bremsdisk


Das Auto BMW einer 3. Serie hat die unabhängige Aufhängung jedes Hinterrades mit dem zentralen Hebel. Jedes Hinterrad begibt sich mit drei Hebeln: von zwei querlaufend und einem Längslaeufigen. Die querlaufenden Hebel sind mit dem längslaeufigen Hebel und dem Balken der Achse verbunden. Der längslaeufige Hebel ist von den Bolzen durch die Gummistütze vorn zum Boden der Karosserie gefestigt. Auf dem Balken ist das Differential gefestigt. Alle Elemente der hinteren Aufhängung haben elastisch nicht die die Bedienung fordernden Gummistützen, was die Sendung der Schwingungen, die infolge der Einwirkung des Weges und der Kraftanlage entstehen, auf den Salon mit den Passagieren verringert.

podressoriwanije des Autos verwirklicht sich mittels der Schraubenfedern und der Dämpfer. Die Immunität des Autos auf den Wendungen verwirklicht sich vom Stabilisator der querlaufenden Immunität.

Das Drehmoment vom Motor und RKPP wird auf die Hinterräder durch kardannyj die Welle, das Differential und die Antriebswellen übergeben.

Es wird die Durchführung schweiss- und richtowotschnych der Arbeiten auf den Elementen der hinteren Aufhängung nicht zugelassen. Die selbstgestoppten Muttern, sowie die rostigen Bolzen/Muttern während der Reparatur werden durch die Neuen unbedingt ersetzt.

Auf die Hauptseite