BMW 3 Serien E46

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der BMW 3 Serien Е46
+ die Autos BMW 3 (Е46)
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ die Stromversorgungssysteme, der Einspritzung und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ RKPP und transmissionnaja die Linie
+ die Automatische Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ Das Bremssystem
- Die Aufhängung und die Lenkung
   - Die Vorderachsfederung
      Die Abnahme und die Anlage der Amortisationstheke
      Die Auseinandersetzung der Amortisationstheke/Abnahme und die Anlage des Dämpfers/Feder
      Die Prüfung des Dämpfers
      Die Verwertung des Dämpfers
      Die Abnahme und die Anlage des Lagers des Rads
      Die Abnahme und die Anlage des Balkens der Vorderachsfederung
   + die Hintere Aufhängung
   + die Lenkung mit dem Hydroverstärker (serwouprawlenije)
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung





Die Abnahme und die Anlage des Lagers des Rads

Für die Abnahme wird das spezielle Instrument BMW gefordert.

Wenn auf der Wendung, insbesondere auf der steilen Wendung, der Lärm im Raum des äußerlichen Rads erscheint, bezeichnet es auf die Beschädigung des Lagers des Rads.


 DIE ABNAHME

1 markieren Sie von der Farbe die Lage des entsprechenden Vorderrads bezüglich der Nabe. Es wird bei der Montage zulassen, otbalansirowannoje das Rad in seine vorige Lage festzustellen. Schwächen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads beim auf der Erde stehenden Auto. Heben Sie den Vorderteil des Autos, stellen Sie sie auf die Ständer und nehmen Sie das Vorderrad ab.
2 Poddente vom Schraubenzieher nehmen Sie den Deckel der Nabe eben ab. Den Deckel ersetzen Sie durch die Neue unbedingt. Bei der Anlage gewährleistet der gebrauchte Deckel die notwendige Dichtheit nicht.

3 Schlagen Sie vom Meißel stopor (der Zeiger auf der Illustration) die Muttern mit schejkoj-1 ab.

4 Festigen Sie das Vorderrad und senken Sie das Auto auf die Räder.

5 Wenden Sie die Mutter mit schejkoj ab.

Die Mutter zieht sich vom großen Moment hin, deshalb bei ihrer otworatschiwanii soll das Auto von den Rädern auf der Erde stehen. Damit bei otworatschiwanii die Muttern das Rad prowernutsja nicht konnte, bitten Sie den Assistenten, auf das Bremspedal zu drücken.

6 Nehmen Sie den Support ab und festigen Sie von seinem Draht, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage richtend vorder die Bremsen.
7 Nehmen Sie die Bremsdisk ab, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Bremsdisk des Vorderrads.

8 Schalten Sie den Impulssensor ABS-1 von der Wendefaust-2 aus.

9 Nehmen Sie die Nabe mit Hilfe des Abziehers und die vorhandenen Bolzen der Befestigung des Rads zusammen mit den Lagern ab.

Der abgenommene Knoten (die Nabe mit den Lagern) des Lagers, nochmalig verwendet zu werden soll nicht.

Wenn der innere Ring des Lagers von der Wendefaust nicht abgenommen wird, nehmen Sie den Schild und die Schutzkappe ab und dann nehmen Sie den Ring mit Hilfe des Abziehers ab. Für die Abnahme des Schildes ziehen Sie vom Stirnschlüssel drei Schrauben М6 beim Innendurchmesser heraus.


 DIE ANLAGE

10 Wenn wurde der Schild abgenommen, stellen Sie es mit der neuen Kappe zurecht.
11 Nawernite auf die ganze Länge des Schnitzwerks der Wendefaust die richtende Buchse des BMW-312110, die im Satz des Instruments vorhanden ist.
12 Stellen Sie auf die Faust mit Hilfe des Instruments BMW-312110 den neuen Knoten des Lagers. Nehmen Sie die richtende Buchse ab.
13 Ein wenig nawernite die neue Mutter mit schejkoj.
14 Stellen Sie fest und festigen Sie den Impulssensor ABS.
15 Stellen Sie die Bremsdisk fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage der Bremsdisk des Vorderrads.
16 Stellen Sie den Support fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage richtend vorder die Bremsen.
17 Stellen Sie auf die Stelle das Vorderrad fest so, dass die Markierungen übereingestimmt haben, die bei der Abnahme aufgetragen sind. Vorläufig schmieren Sie mit der feinen Schicht des Lagerschmierens den zentrierenden Gürtel der Disk des Rads auf der Nabe ein. Die Bolzen der Befestigung des Rads schmieren Sie nicht ein. Die rostigen Bolzen ersetzen Sie. Kehren Sie die Bolzen um.
18 Senken Sie das Auto auf die Räder, werden die Sendung aufnehmen, ziehen Sie stojanotschnyj die Bremse fest. Für die Fixierung des Vorderrads bitten Sie den Assistenten, das Bremspedal zu drücken.
19 Festigen Sie die Mutter mit schejkoj vom Moment 290 N·m und rastschekante sie. Dazu schlagen Sie den Flansch der Mutter wykolotkoj in den Falz der Achse der Faust ein.

Wenn die Mutter vom bestimmten Moment einmal festgezogen war, darf man den Knoten des Lagers nicht nochmalig verwenden.

20 Schmieren Sie germetikom, zum Beispiel, Lоctite 638 Deckel der Nabe ein und stellen Sie sie zurecht. Den Deckel muss man unbedingt ersetzen. Bei der Anlage früher als der verwendete Deckel kann die Dichtheit nicht gewährleistet sein. Das in diesem Fall durchdringende Wasser kann das Lager des Rads im Laufe von der kurzen Zeit beschädigen.
21 Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads kreuzweise vom Moment 100 N·m fest.

Auf die Hauptseite