BMW 3 Serien E46

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der BMW 3 Serien Е46
+ die Autos BMW 3 (Е46)
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ die Stromversorgungssysteme, der Einspritzung und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ RKPP und transmissionnaja die Linie
+ die Automatische Transmission
+ Die Kupplung und die Antriebswellen
- Das Bremssystem
   Die Abnahme und die Anlage des Bremsleistens der Vorderräder
   Die Abnahme und die Anlage richtend vorder die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage der Bremsdisk des Vorderrads
   Die Abnahme und die Anlage des Bremsleistens der Scheibenbremsen
   Die Abnahme und die Anlage der Klammer der Bremse der Hinterräder
   Die Abnahme und die Anlage der Bremsdisk des Hinterrades
   Die Messung der Dicke der Bremsdisk
   Die Bremsflüssigkeit - die Hauptangaben und die Sicherheitsmaßnahmen
   Die Entfernung der Luft aus dem Bremssystem
   Der Ersatz der Bremsrohrleitung
   Der Ersatz des Vorderbremsschlauches
   Die Prüfung des Verstärkers der Bremse
   Die Abnahme und die Anlage des Leistens stojanotschnogo die Bremsen
   Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage des Hebels stojanotschnogo die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage des Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage des Schalters des Bremslichtes
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung





Die Bremsflüssigkeit - die Hauptangaben und die Sicherheitsmaßnahmen

Bei der Arbeit mit der Bremsflüssigkeit muss man das Folgende beachten:

Die Bremsflüssigkeit ist giftig. Keinesfalls otsassywajte die Bremsflüssigkeit vom Mund durch den Schlauch. Sie bewahren die Flüssigkeit nur in der Kapazität, der zufällige Zugang zu der ausgeschlossen ist.


1 Bremsflüssigkeit ist giftig. Keinesfalls otsassywajte die Bremsflüssigkeit vom Mund durch den Schlauch. Sie bewahren die Bremsflüssigkeit in der Kapazität, der zufällige Zugang zu der ausgeschlossen ist.
2 Bremsflüssigkeit ist aggressiv. Schließen Sie ihren Kontakt mit lakokrassotschnym von der Deckung aus. Wenn es geschehen ist, sofort reiben Sie die Flüssigkeit ab und waschen Sie zu Wasser aus.
3 Bremsflüssigkeit gigroskopitschna, das heißt absorbiert sie die Flüssigkeit, die in der Luft enthalten ist. Deshalb ist nötig es die Bremsflüssigkeit nur in den geschlossenen Kapazitäten zu bewahren.
4 Bremsflüssigkeit, die wurde einmal in der Bremsanlage verwendet, nochmalig zu verwenden wird nicht zugelassen. Bei der Entfernung aus dem Bremssystem der Luft ist nötig es nur die neue Bremsflüssigkeit auch zu verwenden.
5 Typ der Bremsflüssigkeit ist in den Spezifikationen gebracht.
Über die Möglichkeit der Anwendung anderer Bremsflüssigkeiten ist nötig es sich bei den Experten der Firma BMW zu konsultieren.
6 wird der Kontakt der Bremsflüssigkeit mit den mineralischen Ölen nicht zugelassen. Die unbedeutenden Spuren des mineralischen Öls machen Bremsflüssigkeit untauglich und bringen zum Ausfall des Bremssystems. Die Pfropfen und die Manschetten des Bremssystems werden beschädigt, wenn sie mit den Mitteln kontaktieren, die die mineralischen Öle enthalten. Man darf nicht für die Reinigung der Elemente des Systems die Lappen verwenden, die von den mineralischen Ölen durchtränkt sind.
7 Bremsflüssigkeit ist nötig es jede zwei Jahre, unabhängig von der vorbeigekommenen Kilometerzahl zu ersetzen. Den Ersatz der Bremsflüssigkeit ist es empfehlenswert, nach Ablauf von der kalten Jahreszeit durchzuführen.

Die Bremsflüssigkeit ist ein Produkt, das man oder hinauswerfen zusammen mit den Haushaltsabfällen nicht ausgießen darf. Die lokalen Machtorgane gewähren die Informationen an den Stellen ihrer möglichen Verwertung.

Auf die Hauptseite