BMW 3 Serien E46

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der BMW 3 Serien Е46
+ die Autos BMW 3 (Е46)
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ die Stromversorgungssysteme, der Einspritzung und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ RKPP und transmissionnaja die Linie
+ die Automatische Transmission
+ Die Kupplung und die Antriebswellen
- Das Bremssystem
   Die Abnahme und die Anlage des Bremsleistens der Vorderräder
   Die Abnahme und die Anlage richtend vorder die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage der Bremsdisk des Vorderrads
   Die Abnahme und die Anlage des Bremsleistens der Scheibenbremsen
   Die Abnahme und die Anlage der Klammer der Bremse der Hinterräder
   Die Abnahme und die Anlage der Bremsdisk des Hinterrades
   Die Messung der Dicke der Bremsdisk
   Die Bremsflüssigkeit - die Hauptangaben und die Sicherheitsmaßnahmen
   Die Entfernung der Luft aus dem Bremssystem
   Der Ersatz der Bremsrohrleitung
   Der Ersatz des Vorderbremsschlauches
   Die Prüfung des Verstärkers der Bremse
   Die Abnahme und die Anlage des Leistens stojanotschnogo die Bremsen
   Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage des Hebels stojanotschnogo die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage des Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage des Schalters des Bremslichtes
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung





Die Abnahme und die Anlage des Bremsleistens der Scheibenbremsen

Der Support der hinteren Scheibenbremse

1 — der Support
2 — richtend die Bremsen
3 — die Feder sperr-
4 — der Bolzen, 65 N·m
5 — der Stutzen der Entfernung der Luft
6 — pylesaschtschitnyj kolpatschok

7 — der richtende Finger
8 — der Schutzpfropfen
9 — der Sensor des Verschleißes
10 — uplotnitelnyj der Satz des Supportes
11 — der Reparatursatz der richtenden Buchse
12 — der Bremsleisten (nicht enthaltend des Asbestes)


 DIE ABNAHME

1 markieren Sie von der Farbe die Lage der Hinterräder bezüglich der Nabe. Es wird bei der Montage zulassen, otbalansirowannyje die Räder in ihre vorig die Lage festzustellen. Schwächen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads beim auf der Erde stehenden Auto. Heben Sie das Heckende des Autos, stellen Sie sie auf die Ständer und nehmen Sie die Hinterräder ab.

Wenn der Bremsleisten wieder verwendet werden wird, so muss man bei der Abnahme sie markieren. Wird nicht zugelassen, von den Stellen des Leistens des rechten und linken Rads zu tauschen. Es kann zum ungleichmässigen Bremsen bringen. Man muss nur den Leisten der Firma BMW oder den Leisten, die von der Firma BMW erlaubt sind verwenden. Unbedingt ersetzen Sie allen Leisten der Scheibenbremsen der Vorderräder gleichzeitig, selbst wenn die Grenze des Verschleißes eine des Leistens erreicht hat.


2 Rasstykujte beim rechten Support das Kabel des Sensors des Verschleißes (der Zeiger auf der Illustration), ziehen Sie für das Kabel dabei nicht.

3 Nehmen Sie plast- kolpatschki-1 ab und ziehen Sie die unter ihnen gelegenen Schrauben mit inner schestigrannikom heraus. 2 Schrauben der Befestigung richtend die Bremsen.

4 Nehmen Sie vom Schraubenzieher die Klammer-3 ab.

5 Nehmen Sie den Support rückwärts ab.

6 Nehmen Sie den äusserlichen Bremsleisten ab.

7 Innerer Bremsleisten ist im Kolben von der Feder-6 gefestigt.


 DIE ANLAGE

Nach der Abnahme des Bremsleistens drücken Sie auf das Bremspedal nicht. Andernfalls kann der Kolben aus dem Körper ausgepresst sein.

8 Wenn beim Sensor des Verschleißes ist die Isolierung der Kontaktplatte abgerieben, es ist die Isolierung des Kabels beschädigt oder es ist das Plastelement abgenutzt, den Sensor ist nötig es zu ersetzen.

9 Reinigen Sie von der Bürste aus dem Leichtmetall oder reiben Sie vom Lappen, der im Spiritus angefeuchtet ist, die richtende Oberfläche und die Setzstelle für den Bremsleisten ab. Verwenden Sie dazu die Lösungsmittel, die die mineralischen Öle enthalten, oder das Instrument mit den scharfen Kanten nicht. Wenn der Leisten wieder verwendet werden wird, muss man auch sie reinigen.

10 Vor der Anlage des Bremsleistens muss man Finger der Hand das Vorhandensein sadirow auf der Bremsdisk prüfen. Beim Vorhandensein sadirow die Disks muss man ersetzen.
11 Messen Sie die Dicke der Bremsdisks, wenden sich zur Abteilung die Messung der Dicke der Bremsdisk.

12 Prüfen Sie pylesaschtschitnyj kolpatschok-2 auf das Vorhandensein der Risse. Bei Vorhandensein von den Beschädigungen kolpatschok muss man sofort ersetzen, da die durchdringenden Verschmutzungen zum Verlust der Dichtheit des Supportes schnell bringen. Dazu muss man abnehmen den Support und (die Arbeit HUNDERT) ordnen.

13 Drücken Sie den Kolben mit Hilfe der entsprechenden Verwendung ein. Es kann man bruskom aus dem festen Holz (dem Griff des Hammers) machen. Dabei wenden Sie das zu, dass der Kolben nicht perekaschiwalsja und die Oberfläche des Kolbens, sowie pylesaschtschitnyj kolpatschok nicht beschädigt waren.

Beim Hineindrücken der Kolben aus den Bremszylinder im Behälter der Bremsflüssigkeit steigt das Niveau hinauf. Sie folgen auf das Niveau, falls notwendig otsossite die Flüssigkeit.

Für otsassywanija ist nötig es der Bremsflüssigkeit die spezielle oder Plastflasche zu verwenden, die nur für dieses Ziel vorbestimmt ist! Verwenden Sie dazu die Flaschen für das Trinkwasser nicht! Die Bremsflüssigkeit ist auch ihrer giftig es ist keinesfalls otsassywat vom Mund durch den Schlauch verboten. Verwenden Sie dazu das spezielle Gerät. Nach dem Ersatz des Bremsleistens soll das Niveau der Flüssigkeit im Behälter höher als Notiz der Schwung nicht sein, da beim Erwärmen die Flüssigkeit ausgedehnt wird. Die folgende Bremsflüssigkeit fließt nach unten nach dem Hauptbremszylinder, beschädigt lakokrassotschnoje die Deckung und bringt zur Korrosion.

Beim großen Verschleiß des Bremsleistens ist nötig es die Leichtigkeit des Laufs des Kolbens zu prüfen. Dazu stellen Sie hölzern brussok in den Support ein und bitten Sie den Assistenten langsam, auf das Bremspedal zu drücken. Der Bremskolben soll und hinausgehen leicht eingehen. Für die Durchführung der Prüfung sollen auf die Stellen alle anderen Supporte eingestellt sein. Sie folgen darauf, dass der Kolben vollständig nicht hinausgegangen ist. Wenn der Lauf des Kolbens schwer, den Support der Reparatur (die Arbeit HUNDERT unterliegt).

Die angrenzenden Oberflächen des Supportes decken Sie mit der Paste gegen das Gekreisch der Bremsen ab.

Für die Ausnahme des Gekreisches der Scheibenbremsen in Betrieb einige Stellen des Supportes muss man mit der feinen Schicht der speziellen Paste, zum Beispiel, "Never Seez Compound” abdecken.

Die Paste keinesfalls soll auf pylesaschtschitnyje die Manschetten, der Oberfläche der Reibung des Bremsleistens oder der Bremsdisk geraten. Falls notwendig reiben Sie die Paste vom Spiritus sofort ab, pylesaschtschitnuju die Manschette ersetzen Sie durch die Neue. Die podkladnuju Platte des Bremsleistens mit der Paste decken Sie nicht ab.

14 Schmieren Sie mit der feinen Schicht der Paste gegen das Gekreisch die angrenzende Oberfläche des Bremskolbens zum Bremsleisten ein.

15 Reinigen Sie die angrenzenden Oberflächen-1 und-2 T-bildlicher Köpfe des Bremsleistens beim Support und decken Sie mit der feinen Schicht der Paste gegen das Gekreisch der Bremsen ab.

16 Reinigen Sie die angrenzende Oberfläche-3 Supporte und decken Sie mit der feinen Schicht der Paste gegen das Gekreisch der Bremsen an den Stellen ab, die auf den Illustrationen schraffiert sind.

17 Reinigen Sie die Klammer bei den richtenden T-bildlichen Köpfen (der Zeiger auf der Illustration) und tragen Sie die feine Schicht der Paste gegen das Gekreisch der Bremsen an den Stellen auf, die auf den Illustrationen schraffiert sind.

18 Stellen Sie den Bremskopf mit der Feder in den Kolben ein.

19 Stellen Sie in den Support den äusserlichen Leisten-9 ein und stellen Sie den Support auf die Richtende. Sie folgen darauf, dass der Leisten gereinigt ist.

20 Prüfen Sie optisch zwei Bolzen der Befestigung des Supportes, reinigen Sie die Klammer von den Verschmutzungen falls notwendig. Wenn es notwendig ist, gehen Sie das Schnitzwerk in der Klammer vom Markierer. Die Bolzen, die den Rost oder die Beschädigungen des Schnitzwerks haben, ersetzen Sie. Festigen Sie die Bolzen vom-7 Stirnschlüssel-8 auf 7 mm vom Moment 30 N·m.

Die Bolzen reinigen Sie nur, sie einschmieren es muss nicht.

21 stellen Sie schutz- kolpatschki der Bolzen der Befestigung zurecht.
22 Sostykujte der Stecker des Sensors des Verschleißes auf der rechten Seite des Autos. Die Leitung soll in der Schlinge des Deckels des Stutzens für die Entfernung der Luft gehen.

23 Stellen Sie die Sperrfeder des Supportes fest.

24 Stellen Sie die Hinterräder fest und schrauben Sie die Bolzen der Befestigung ein. Die Bolzen schmieren Sie nicht ein. Die Räder stellen Sie fest so, dass die Markierungen übereingestimmt haben, die bei der Abnahme aufgetragen sind. Senken Sie das Auto auf die Räder und ziehen Sie die Bolzen vom Moment 100 N·m fest.

Mehrmals drücken Sie auf das Bremspedal in der Lage stark, stehend so, dass der Widerstand empfunden wurde. So wird der Bremsleisten die Arbeitslage einnehmen.

25 Prüfen Sie das Niveau der Flüssigkeit im Behälter. Falls notwendig dolejte bis zur Notiz MAX.

— Ob die Bremsschläuche gefestigt sind?
— Ob der Bremsschlauch in der Halterung gefestigt ist?
— Ob die Stutzen für die Entfernung der Luft festgezogen sind?
— Ob die ausreichende Anzahl der Bremsflüssigkeit überflutet ist?
— Auf dem arbeitenden Motor prüfen Sie die Dichtheit. Dazu drücken Sie das Bremspedal von der Bemühung 200 – 300 N (20 – 30 kg) im Laufe von 10 mit. Das Pedal soll nicht abnehmen. Prüfen Sie alle Beitritte auf die Dichtheit.

26 geben Sie prirabotatsja dem neuen Bremsleisten Vorsichtig. Dazu bremsen Sie das Auto von der Geschwindigkeit 80 bis zu 40 km/Stunde ein wenig mehrmals ab, auf das Pedal drückend. Zwischen den Bremsen gestatten Sie, der Bremse gekühlt zu werden.

Nach der Anlage ihres neuen Bremsleistens ist es prirabotat notwendig. Während der Bewegung die ersten 200 km muss man die starken unnützen Bremsen vermeiden.

Die Bremsdisks in einigen Regionen sollen wie speziell materil verwertet werden. Die lokalen Machtorgane informieren die Fahrer über die Stellen der möglichen Verwertung.

Auf die Hauptseite