BMW 3 Serien E46

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der BMW 3 Serien Е46
+ die Autos BMW 3 (Е46)
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ die Stromversorgungssysteme, der Einspritzung und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ RKPP und transmissionnaja die Linie
+ die Automatische Transmission
+ Die Kupplung und die Antriebswellen
- Das Bremssystem
   Die Abnahme und die Anlage des Bremsleistens der Vorderräder
   Die Abnahme und die Anlage richtend vorder die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage der Bremsdisk des Vorderrads
   Die Abnahme und die Anlage des Bremsleistens der Scheibenbremsen
   Die Abnahme und die Anlage der Klammer der Bremse der Hinterräder
   Die Abnahme und die Anlage der Bremsdisk des Hinterrades
   Die Messung der Dicke der Bremsdisk
   Die Bremsflüssigkeit - die Hauptangaben und die Sicherheitsmaßnahmen
   Die Entfernung der Luft aus dem Bremssystem
   Der Ersatz der Bremsrohrleitung
   Der Ersatz des Vorderbremsschlauches
   Die Prüfung des Verstärkers der Bremse
   Die Abnahme und die Anlage des Leistens stojanotschnogo die Bremsen
   Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage des Hebels stojanotschnogo die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage des Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage des Schalters des Bremslichtes
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung





Der Ersatz der Bremsrohrleitung

Die Rohrleitungen des Bremssystems haben die Deckung aus dem Plast. Die Vereinigungen mit den Flure und den Hinterrädern sind von den flexiblen Schläuchen erfüllt. Für den Ersatz der Bremsrohrleitung ist eine bestimmte Erfahrung notwendig. Deshalb ist es für die Ausführung dieser Operation besser, sich auf HUNDERT zu wenden.

Bei der Arbeit mit den Rohrleitungen des Bremssystems muss man darauf folgen, um die Plastdeckung nicht zu beschädigen. Die Bremsrohrleitungen werden vorzugsweise wie die Rohre ohne nakidnych der Muttern geliefert. Werden den Umfang des Anlagerungsschnitzwerks beachten. Ziehen Sie nakidnuju die Mutter auf das Ende des Rohres und otbortujte das Ende des Rohres vom speziellen Instrument an. Werden die Erfüllung des Endes des Rohres der verwendeten Rohrleitung beachten. Bei gibke, die vorige Bremsrohrleitung wird wie das Muster verwendet. Für die Ausnahme der Kompressionen und der Überspitzung des Rohres verwenden Sie für sind das spezielle Instrument flexibel.

Die Operation des Aufstiegs und der Anlage des Autos auf die Ständer ist mit der Gefahr verbunden! Deshalb vor der Durchführung der Operation machen Sie sich mit Rasdelom Poddomkratschiwanije und das Schleppen bekannt


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1 Heben Sie und stellen Sie das Auto auf die Ständer fest
2 Ein wenig prodawite das Bremspedal legen Sie sie in solcher Lage eben fest. Dazu stellen Sie zwischen dem Sitz und dem Bremspedal hölzern brussok ein, den Sitz schieben Sie rückwärts, und dann wieder vorwärts. Dadurch wird nach der Entkopplung der Bremsrohrleitungen wytekanije die Flüssigkeiten aus dem Behälter und dem Treffen ins System der Luft ausgeschlossen.
3 Schalten Sie die Bremsrohrleitung im Bezirk nakidnoj die Muttern aus.
4 Wenn ist es notwendig, schließen Sie vom Pfropfen die Rohrleitung, die in der Richtung des Hauptzylinders geht.
5 Neue Brems- Rohrleitung legen Sie nach der Trasse des Alten an. Ziehen Sie nakidnyje die Muttern vom Moment 18 N·m fest.
6 entfernen Sie die Luft aus dem Bremssystem, wenden sich zur Abteilung die Entfernung der Luft aus dem Bremssystem.

— Ob die Bremsschläuche gefestigt sind?
— Ob der Bremsschlauch in der Halterung gefestigt ist?
— Ob die Stutzen für die Entfernung der Luft festgezogen sind?
— Ob die ausreichende Anzahl der Bremsflüssigkeit überflutet ist?
— Auf dem arbeitenden Motor prüfen Sie die Dichtheit. Dazu drücken Sie das Bremspedal von der Bemühung 200 – 300 N (20 – 30 kg) im Laufe von 10 mit. Das Pedal soll nicht abnehmen. Prüfen Sie alle Beitritte auf die Dichtheit.

Die Bremsflüssigkeit keinesfalls soll oder hinausgeworfen werden mit den Haushaltsabfällen ausgegossen werden. Die lokalen Machtorgane informieren die Fahrer über die Stellen ihrer möglichen Verwertung.

Auf die Hauptseite