BMW 3 Serien E46

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der BMW 3 Serien Е46
+ die Autos BMW 3 (Е46)
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ die Stromversorgungssysteme, der Einspritzung und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ RKPP und transmissionnaja die Linie
+ Die automatische Transmission
- Die Kupplung und die Antriebswellen
   + die Kupplung
   - Die Antriebswellen
      Die Abnahme und die Anlage der Antriebswellen
      Der Ersatz der Schutzkappe der Antriebswelle
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung





Die Antriebswellen

Die Abnahme und die Anlage der Antriebswellen

Die Antriebswelle mit den Schutzkappen

1 — die Antriebswelle
Der Durchmesser des Gelenkes - 93 mm
2 — die Leiste
3 — die Schraube zylindrisch oder Torx
4 — die Mutter der Befestigung der Nabe
5 — der Sperrring
6 — das Kummet der Befestigung des Schlauches
Des kleinen Durchmessers, für die Befestigung der inneren Kappe

7 — das Kummet der Befestigung des Schlauches
Des kleinen Durchmessers, für die Befestigung der äusserlichen Kappe
8 — die äusserliche Kappe
9 — das Kummet der Befestigung des Schlauches
Des großen Durchmessers, für die Befestigung der äusserlichen Kappe
10 — der Deckel
11 — die innere Kappe


 DIE ABNAHME

Die Antriebswellen haben verschiedene Länge. Links befindet sich die kürzere Antriebswelle, rechts länger. Wenn beider Antriebswelle abgenommen werden, muss man sie vor der Abnahme markieren.


1 Schlagen Sie vom Meißel der Ebene ab und wenden Sie die Mutter mit dem Flansch-1 ab.

Die Mutter sitzt sehr fest. Deshalb aus den Gründen der Sicherheit wenden Sie die Mutter ab, wenn das Auto auf den Rädern kostet. Um proworatschiwanije die Räder auszuschließen, bitten Sie den Assistenten, auf das Bremspedal zu drücken.

2 markieren Sie von der Farbe die Lage des entsprechenden Hinterrades bezüglich der Nabe. Es wird bei der Montage zulassen, otbalansirowannoje das Rad in seine vorige Lage festzustellen. Schwächen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads beim auf der Erde stehenden Auto. Heben Sie das Heckende des Autos, stellen Sie sie auf die Ständer und nehmen Sie das Hinterrad ab.
3 Schalten Sie hinten das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase aus, senken Sie sie und unterstützen Sie.

4 Schalten Sie den Stabilisator der querlaufenden Immunität-1 vom Balken der hinteren Aufhängung (der Zeiger auf der Illustration) aus und führen Sie nach unten ab. Der Hinweis: Auf der Illustration ist nur die linke Befestigung vorgeführt.

5 Wenden Sie die Mutter mit dem Flansch von der Antriebswelle ab.

6 Wenden Sie sechs (der Zeiger auf der Illustration) ab. Otoschmite sie vom getriebenen Flansch hängen Sie eben auf, den Draht gefestigt.

Lassen Sie nicht zu, damit sich die Antriebswelle gehangen hat. Es wird das äusserliche Gelenk andernfalls überlastet sein.

Auf der Illustration sind nur drei Schrauben der Befestigung sichtbar.

7 ist entsprechend dazu notwendig oder das Instrument BMW, wenden sich zur Illustration. Der Abzieher 332116 nimmt sich von zwei Bolzen der Befestigung des Rads zusammen, und die Schraube 33211 wird in die Antriebswelle mittels wworatschiwanija in gewinde- das Element 332117 eingeschraubt. Infolge seiner wird die Antriebswelle ausgepresst.

8 Nehmen Sie die Antriebswelle ab.


 DIE ANLAGE

1 Führen Sie die Antriebswelle zu und hängen Sie auf dem Draht auf.
2 Ziehen Sie die Antriebswelle mit Hilfe der, zum Beispiel, Oberschwelle 332116, sowie der Schraube 332119 von der Schraubenbuchse 332115 ein. Dabei zuerst nawernite die Schraube auf die Antriebswelle. Auf anderer Seite der Schraube nawernite auf ihn die Schnitzbuchse drehen Sie zur Seite der Oberschwelle eben. So beteiligt sich die Antriebswelle an die Nabe. Sie folgen darauf, dass schlizy der Antriebswelle und der Nabe vor dem Einziehen übereinstimmten.
3 schmieren Sie die angrenzende Oberfläche der Mutter und nawernite sie Ein wenig ein.
4 Führen Sie die Antriebswelle zum Differential zu. Schrauben Sie die Schrauben Torx mit plankami ein und ziehen Sie vom Moment 65 N·m fest.
5 Nehmen Sie den Draht von der Achse ab.
6 Heben Sie den Stabilisator und festigen Sie es.
7 Stellen Sie hinten das System der Ausgabe fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage des Systems der Ausgabe.
8 Stellen Sie auf die Stelle das Hinterrad fest so, dass die Markierungen übereingestimmt haben, die bei der Abnahme aufgetragen sind. Vorläufig schmieren Sie mit der feinen Schicht des Lagerschmierens den zentrierenden Gürtel der Disk des Rads auf der Nabe ein. Die Bolzen der Befestigung des Rads schmieren Sie nicht ein. Die rostigen Bolzen ersetzen Sie. Kehren Sie die Bolzen um. Senken Sie das Auto auf die Räder.
9 Ziehen Sie die Mutter mit dem Flansch vom Moment 250 N·m fest. Um das Rad dabei festzulegen, bitten Sie den Assistenten, auf das Bremspedal zu drücken.
10 Rastschekante die Mutter, sie, so von otworatschiwanija festgelegt, wofür mit der Hilfe wykolotki den Flansch der Mutter in den Falz der Antriebswelle eindrücken Sie.
11 Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads kreuzweise vom Moment 100 N·m fest.
22 Festigen Sie den Stabilisator, wofür sich obespetschte das leere Gewicht des Autos, zur Abteilung die Abnahme und die Anlage des hinteren Dämpfers wenden.

Auf die Hauptseite