BMW 3 Serien E46

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der BMW 3 Serien Е46
+ die Autos BMW 3 (Е46)
+ der Laufende Abgang und die Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ die Stromversorgungssysteme, der Einspritzung und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ RKPP und transmissionnaja die Linie
+ Die automatische Transmission
- Die Kupplung und die Antriebswellen
   - Die Kupplung
      Die Abnahme und die Anlage der Kupplung
      Die Abnahme und die Anlage des Lagers der Ausschaltung der Kupplung
      Die Entfernung der Luft aus dem Antrieb der Kupplung
      Die Abnahme und die Anlage des Arbeitszylinders der Kupplung
   + die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung





Die Abnahme und die Anlage der Kupplung

Auf den Autos BMW einer 3. Serie wird die selbsteinsteilbare Kupplung (SAC - Self Adjusting Clutch) verwendet. Bei der Abnahme und der Anlage dieser Kupplung ist es otschimat druck- die Disk vom speziellen Instrument BMW unbedingt notwendig. Es gibt das ähnliche Instrument auch bei der Firma KLANN. Außerdem ist der spezielle zentrierende Kern BMW oder KLANN für die Anlage der getriebenen Disk notwendig. Hier wird der Arbeitsprozess unter Ausnutzung des Instruments BMW beschrieben. Wenn das Instrument KLANN verwendet wird, muss man sich nach seiner Beschreibung richten.


 DIE ABNAHME

1 Nehmen Sie RKPP ab, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage RKPP.

2 Legen Sie das Schwungrad des Motors beim gezahnten Kranz vom Schraubenzieher und dem Kern oder dem speziellen Instrument BMW-1 fest. Es gibt das ähnliche Instrument der Firma KLANN KL-0110.

Das spezielle Instrument BMW 21 2 160 oder KLANN KL-0500-10 kann man nur in die Punkte feststellen, die auf den Illustrationen vorgeführt sind, andernfalls kann die Kupplung beschädigt zu sein.

Auf der Illustration ist die Kupplung mit dem eingestellten zentrierenden Kern vorgeführt. Das Instrument ist noch nicht eingestellt.

3 Stellen Sie die Verwendung für die vorläufige Kompression ein, wenden sich zur Illustration. Ziehen Sie die Schraube-1 fest und prüfen Sie die Zuverlässigkeit seiner Lage.

4 Schrauben Sie die Schraube-2 ein so, dass die Federn-3 bis zum Anschlag zusammengepresst wurden. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung des Korbes der Kupplung konsequent auf 1 – 1.5 Wendungen ab, so, dass druck- die Disk auszuladen.

Wenn sich alle Bolzen sofort abwenden, können infolge der Verkantung die Federn und die Stifte des Korbes der Kupplung und des Schwungrades beschädigt sein.

5 Zum Schluss ziehen Sie alle Bolzen vollständig heraus.
6 Nehmen Sie den Korb der Kupplung und die getriebene Disk heraus.

Lassen Sie den Korb und die getriebene Disk bei der Abnahme nicht fallen, andernfalls können nach der Montage die Defekte in der Arbeit der Kupplung erscheinen.

7 Reiben Sie das Schwungrad ab.


 DIE PRÜFUNG

1 Prüfen Sie das Vorhandensein sadirow auf dem Schwungrad. Bei ihrem Vorhandensein ist nötig es das Schwungrad zu ersetzen. Nach jeder Abnahme muss man die neuen speziellen Bolzen feststellen. Ziehen Sie kreuzweise die Bolzen der Befestigung des Schwungrades zur Kurbelwelle von den Bemühungen vorgestellt in den Spezifikationen fest.

2 Prüfen Sie die Leichtigkeit des Drehens des richtenden Lagers (das radiale Kugellager). Andernfalls nehmen Sie das Lager vom Abzieher, zum Beispiel, KLANN KL-0043-31 und sapressujte bis zum Anschlag das neue Lager vom Hammer und latunnym vom Kern bis zum Anschlag ab.
3 Nehmen Sie das Lager der Ausschaltung der Kupplung vom Stützrohr auf RKPP ab und prüfen Sie, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage des Lagers der Ausschaltung der Kupplung.

4 Prüfen Sie die angrenzende Oberfläche der Druckdisk auf das Vorhandensein der Risse, der Überhitzung und des Verschleißes. Druck- kann die Disk, die die Durchbiegung bis zu 0.3 mm nach innen hat, ustanawlen sein. Die Prüfung wird vom Lineal und schtschupom erzeugt.

5 Säubern Sie druck- die Disk und das Schwungrad mikrometrisch schkurkoj.
6 Prüfen Sie die Federn des Korbes der Kupplung auf das Vorhandensein der Beschädigungen.
7 Samaslennyj oder die mechanisch beschädigte Disk ersetzen Sie.

8 Messen Sie vom Meßschieber die Dicke der Reibungslaschen der getriebenen Disk. Dazu messen Sie die Entfernung zwischen der Reibungsoberfläche und den Köpfen der Niete - Und-.

Die Entfernung soll beim schließenden Kopf - Und - und nicht beim Pfandbrief des Nietkopfs - In - gemessen werden. Die Entfernung soll nicht weniger als 1.0 mm bleiben. Andernfalls muss man die Disk ersetzen.



 DIE ANLAGE

Bei der Anlage der neuen Details ist nötig es den Lack für den Korrosionsschutz nur von den Reibungsoberflächen der Druckdisk und des Schwungrades abzunehmen. Nicht ogruschajte den Korb der Kupplung ins Lösungsmittel nicht produwajte von der zusammengepressten Luft, wird das Funktionieren des Mechanismus der Regulierung der Kupplung sonst nicht garantiert.

Die Anlage des Korbes der Kupplung, gebraucht

1 Schieben Sie rückwärts den Regelungsring. Dazu stellen Sie den Korb der Kupplung zusammen mit dem Instrument für den vorläufigen Anzug auf das reine Futter fest. Legen Sie den Regelungsring vom Schraubenzieher bei einem der Falze-1 fest

2 Schwächen Sie die Schraube das-2 Instrument für den vorläufigen Anzug so, dass es prowernut der Regelungsring vom Schraubenzieher möglich war.

Der Riegel-3 wird nur dann eingestellt, wenn der Regelungsring zusammengepresst ist.


3 Drehen Sie nach links bis zum Anschlag vom Schraubenzieher regelungs- den Ring bei den Druckelementen-1 um.

4 Stellen Sie den Riegel-3 in den Falz ein. So wird der Regelungsring fixiert.
5 Schrauben Sie die Schraube natjaschnogo des Instruments ein so, dass diafragmennaja die Feder im Korb bis zum Anschlag gedrückt war.
6 Stellen Sie ins Schwungrad die Disk der Kupplung ein.

Stellen Sie die Disk richtig ein. Dazu hat die Disk der Kupplung die Markierung “Getriebeseite” (die Seite des Kontrollpunkts).


7 zentrieren Sie die Disk der Kupplung im Schwungrad von der Verwendung-1, zum Beispiel, BMW 21 2 142 oder KLANN KL-0500.

Der Bolzen-2 dient für die Abnahme der Verwendung auf dem bestimmten Korb.

8 Stellen Sie den Korb der Kupplung auf die entsprechenden Stifte. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Korbes der Kupplung konsequent auf 1 – 1.5 Wendungen fest so, dass sie gefestigt war. Sie folgen darauf, dass sich beim Zug der Bolzen der Korb der Kupplung auf das Schwungrad gleichmäßig setzt. Der Moment des Zuges hängt von der Klasse der Haltbarkeit der Bolzen ab, die auf dem Kopf der Bolzen ausgeschlagen ist. Wenden sich zu den Spezifikationen.

9 Schwächen Sie die Schraube vom Instrument für den vorläufigen Anzug so, dass die Feder im Korb vollständig ausgeladen war. Schwächen Sie die Schraube-1 und nehmen Sie die Verwendung ab.

10 Nehmen Sie die zentrierende Verwendung mit dem Bolzen-2 der getriebenen Disk heraus. Dazu schrauben Sie den Bolzen ein und schlürfen Sie für ihn.

Die Anlage des neuen Korbes der Kupplung

11 Stellen Sie ins Schwungrad die getriebene Disk ein.

Stellen Sie die Disk in der richtigen Lage ein. Dazu hat die Disk die Markierung “die Seite des Kontrollpunkts”.

12 zentrieren Sie die Disk der Kupplung im Schwungrad von der Verwendung-1 für das richtende Lager in kurbel- der Welle, zum Beispiel, von der Verwendung BMW 21 2 142 oder KLANN KL-0500.

Der Bolzen-2 dient für die Entfernung der Verwendung im bestimmten Korb der Kupplung.

13 Stellen Sie den Korb der Kupplung auf die entsprechenden Stifte. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Korbes der Kupplung konsequent auf 1 – 1.5 Wendungen fest so, dass die Disk gefestigt war. Sie folgen darauf, dass sich beim Zug der Bolzen der Korb der Kupplung an das Schwungrad gleichmäßig beteiligte. Der Moment des Zuges hängt von der Klasse der Haltbarkeit der Bolzen ab, die auf dem Kopf der Bolzen ausgeschlagen ist, wenden sich zu den Spezifikationen.

Das Sperrelement wird es-1 erlaubt, nur beim fixierten Korb der Kupplung zu entfernen. Ziehen Sie das Sperrelement vom Stirnschlüssel-2 auf 14 mm vom Drehen im Uhrzeigersinn heraus.

Bei wyworatschiwanii des Sperrelementes diafragmennaja kann die Feder den charakteristischen Lärm verlegen, den es nicht zu beachten ist nötig.


14 Dehnen Sie die zentrierende Verwendung vom Bolzen aus der getriebenen Disk aus. Dazu schrauben Sie den Bolzen ein und schlürfen Sie für ihn.

15 Nehmen Sie die zentrierende Verwendung vom Schwungrad ab.

16 Schmieren Sie die Falze schlizewogo die Vereinigungen der primären Welle RKPP mit der feinen Schicht des Schmierens "ESSO UNIREX" ein.

Sie tragen zu viel Schmieren nicht auf, andernfalls kann sie zu den Reibungsoberflächen der Kupplung geraten und, die Absagen in der Arbeit der Kupplung herbeirufen. Die notwendige Anzahl des Schmierens entspricht ungefähr dem Umfang des Kornes des Reises. Dann schieben Sie zu verschiedenen Seiten die getriebene Disk auf der Welle RKPP zu so, dass die Nabe nach der Welle leicht ging. Die Überschüsse des Schmierens entfernen Sie.

17 Stellen Sie RKPP fest, wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage RKPP.

Auf die Hauptseite